Junge Männer sind einsamer als je zuvor, heißt es in einer aktuellen Studie

einsamer junger Mann

Trendnachrichten: Studie legt nahe, dass junge Männer mit massiver Einsamkeit zu kämpfen haben

Eine kürzlich von YouGov durchgeführte Umfrage ergab, dass Männer Schwierigkeiten haben, Freundschaften zu schließen und zu pflegen. Frauen, die an der Umfrage teilnahmen, gaben an, Probleme zu haben, Freunde zu finden, aber ihre Zahl wurde durch das Ausmaß, in dem Männer sozial kämpften, in den Schatten gestellt.



12% der weiblichen Befragten gaben an, keine engen Freunde zu haben. Ein erstaunlicher 1 von 5 Männern sagte dasselbe. 24% der Frauen in der Studie gaben an, dass ihnen ein bester Freund fehlte, während 32% der Männer angaben, dass sie auch keinen besten Freund hatten.



Zusätzlich zu diesen Statistiken sind 44% der Männer in die Studium sagte, dass sie sich die ganze Zeit einsam fühlten. Was diese Zahlen so alarmierend macht, ist, dass Einsamkeit zu einer Vielzahl von sozialen und psychischen Gesundheitsproblemen führen kann. Dr. Carla Marie Manly Eine klinische Psychologin teilte mit, dass nach ihrer Erfahrung Menschen, die einsam sind, „häufiger an psychischen Störungen wie Angstzuständen, Depressionen und Selbstmord leiden“.

Um weitere Klarheit in dieser Angelegenheit zu erhalten, haben wir Bart Wolbers, den Chefautor für Wissenschaft, gebeten Alexfergus.com über die körperlichen und geistigen Probleme, die durch Einsamkeit entstehen können. Er bemerkte, dass 'Einsamkeit mit mehreren chronischen Krankheiten wie Herzerkrankungen und Diabetes verbunden ist.'



Chris Hemsworth Thor Ragnarok Frisur

Wolbers fuhr fort: 'Außerdem sind Sie sehr anfällig für chronisch erhöhte Stresshormonspiegel wie Cortisol und Adrenalin. Auch chronische übermäßige Entzündungen, die mit vielen modernen Gesundheitszuständen verbunden sind, treten zunehmend auf. “

Verbunden: Befreiung von Social Media

Es ist wichtig anzumerken, dass die Ergebnisse von YouGov auch darauf hindeuten, dass Millennials besonders anfällig für Einsamkeit sind. 3 von 10 Millennials sagen, dass sie sich oft oder immer einsam fühlen. Jeder Fünfte gibt an, überhaupt keine Freunde zu haben.



Dies ist überraschend, wenn man bedenkt, dass Millennials die Generation sind, die soziale Medien populär gemacht hat. Sie würden denken, dass dies bedeutet, dass tausendjährige Männer mehr mit Gleichaltrigen verbunden sind, aber das ist nicht immer der Fall.

ZU Studie der Universität von Pennsylvania fanden einen Kausalzusammenhang zwischen der Nutzung sozialer Medien und Depressionen. Je mehr 18- bis 22-Jährige soziale Medien nutzten, desto mehr erlebten sie Angstzustände und Depressionen.

Warum sind Männer jetzt einsamer als je zuvor?

Die Antwort auf diese Frage ist wahrscheinlich kompliziert, genauso kompliziert wie jedes geschlechtsspezifische Problem. Männer sind jedoch möglicherweise weniger in der Online-Kommunikation geeignet als ihre weiblichen Kollegen. Hier finden heutzutage die meisten unserer sozialen Interaktionen statt.

Männer neigen dazu, soziale Bindungen leichter zu bilden, wenn Interaktionen durch persönliche Begegnungen stattfinden. Dies kann durch Sport, Berufsleben oder einfach durch das Herstellen von Bindungen durch das Aufwachsen unserer Peer Groups geschehen.

Heutzutage gibt es für Männer weniger Möglichkeiten, diese persönlichen Bindungen einzugehen. Es gibt auch den Druck des Erwachsenenlebens, der es für Männer schwieriger machen kann, soziale Zeit zu nutzen.

Sie sind so sehr mit beruflichen und familiären Verpflichtungen beschäftigt, dass Sie es versäumen, die sozialen Bindungen Ihrer Jugend aufrechtzuerhalten.

Als erwachsener Mann können Sie einfach nicht so einfach neue Freunde finden wie in Ihrer Jugend. Ich habe dies aus erster Hand erlebt, als ich meinen 3-jährigen Sohn auf den Spielplatz brachte.

Er ging einfach zu einer Gruppe Jungen auf der Schaukel und sagte: 'Ich mag Transformers.' Die Gruppe der Jungen kicherte und sie spielten den ganzen Nachmittag zusammen. Wenn ich nur das Gleiche in der örtlichen Bar tun könnte.

im Freien Stimmung Natur Depression

Wie kann die Einsamkeitskrise abgewendet oder minimiert werden?

Vielleicht überdenken wir nur die Dinge. Vielleicht ist es gar nicht so schwierig, Freunde zu finden. Bart Wolbers scheint das nicht zu glauben.

Wolbers sagt: 'Junge Männer * müssen * erkennen *, dass sie in einer perfekten Position sind, um das Problem zu lösen. Das größte Problem bei jungen Männern ist, dass sie nicht erkennen, dass sie die ganze Macht haben und das Problem einigermaßen gut und schnell lösen können. '

Er fährt fort: 'Als junger Mann ist es ein sehr kleiner Schritt, in ein neues Fitnessstudio zu gehen, an einen neuen Ort zu ziehen, ein neues Bildungsprogramm zu starten oder einen neuen Job zu bekommen.

Grundsätzlich gibt es fast keinen Grund, warum Sie * nicht * in der Lage wären, neue soziale Beziehungen und Freundschaften aufzubauen, wenn Sie sich dazu entschließen. '

Ehrlich gesagt glaube ich, dass dies das Problem zu stark vereinfacht. Wenn Sie in ein neues Fitnessstudio gehen oder einen neuen Job bekommen, werden Sie vielleicht vor neue Leute gestellt. Dies ist jedoch keine Garantie dafür, dass Sie über die erforderlichen sozialen Fähigkeiten verfügen, um diese neuen Gesichter in neue Freunde umzuwandeln.

Dr. Carla Marie Manly verweist auf Technologie als Dreh- und Angelpunkt für bessere soziale Interaktionen. Sie sagt: „Die Einsamkeitskrise kann abgewendet werden, indem man sich bemüht, mit Menschen auf persönlicher Ebene in Kontakt zu treten.

Wenn wir uns mehr mit Technologie verbinden als mit anderen Menschen, fühlen wir uns natürlich allein. Dies schafft einen Teufelskreis, in dem sich junge Männer (und viele andere demografische Gruppen) aufgrund des übermäßigen Einsatzes von Technologie unbewusst selbst isolieren. “

Wiederum stelle ich fest, dass diese Lösungen zu stark vereinfacht erscheinen. Nach meiner persönlichen Erfahrung sah ich wie ein Verrückter aus, wenn ich den Computer ausschaltete und mit einem Menschen auf dem Weg von der Arbeit nach Hause sprach.

Ich sagte nur: 'Es regnet Katzen und Hunde da draußen.' Der Typ neben mir nickte knapp und lehnte sich tiefer in sein eigenes Smartphone.

Ich dachte an meinen 3-jährigen Sohn zurück und an seinen Erfolg, Freunde auf dem Spielplatz zu finden. Er mag Transformers und anscheinend auch die anderen Jungs, mit denen er gesprochen hat. Sie teilten ein gemeinsames Interesse, das es ihnen ermöglichte, sich im Umgang miteinander wohl zu fühlen.

Mir kam der Gedanke, dass gemeinsame Interessen der Schlüssel sein könnten, um neue erwachsene Freunde zu finden. Wenn Sie einer Interessengruppe beitreten können, auch wenn diese online ist, fällt es Ihnen möglicherweise leichter, Freunde zu finden.

Indem Sie Ihre eigenen Interessen offen zum Ausdruck bringen, laden Sie andere Menschen ein, sich mit Ihnen zu beschäftigen, die etwas gemeinsam haben. Das führt zu Gesprächen und langfristig zu einer dauerhaften Freundschaft.

Oder wie Dr. Manly es ausdrückte: 'Dies kann nur mit Mühe geschehen, indem soziale Gruppen gebildet, bestehende Gruppen zusammengeschlossen und das Problem bekannt gemacht werden, ohne sich zu schämen.'

Haben Sie Schwierigkeiten, Freunde zu finden? Was ist Ihrer Meinung nach der Hauptgrund, warum Männer Probleme haben, sich mit Gleichaltrigen zu verbinden? Wir würden uns freuen, Ihre Gedanken und Kommentare zu hören.

alte Gewürz widerspenstige Paste Bewertung