Welcher dieser 7 Liebesstile beschreibt dich?

Liebesstile

Liebesstile erklärt

Die Griechen sind berühmt dafür, dem Rest der Welt westliche Demokratie und Philosophie näher zu bringen. Sie waren klassische Denker und epische Krieger. Die Griechen hatten auch ein hoch entwickeltes Verständnis von Liebe.



Skorpion Mann Jungfrau Frau 2016

Für die alten Griechen war Liebe nicht nur ein Wort aus vier Buchstaben. Tatsächlich gibt es mindestens sieben verschiedene griechische Wörter für Liebe und jedes hat eine etwas andere Bedeutung. Die moderne Kultur betrachtet Liebe oft durch ein eindimensionales Prisma der Wahrnehmung und des Bewusstseins. Sie könnten jedoch davon profitieren, die Art und Weise wiederzuentdecken, wie die alten Griechen die verschiedenen Aspekte der Liebe definiert haben.



Was folgt, sind 7 Liebesstile, die fast ausschließlich auf der Arbeit des verstorbenen Psychologen John Lee, Autor des Buches, basieren: Die Farben der Liebe , veröffentlicht 1973. Wenn Sie sich die verschiedenen Herangehensweisen an die Liebe ansehen, welche beschreibt Sie am besten?

1. Verlassen

Eros war der griechische Gott der Liebe. Seine moderne Manifestation ist Cupid. Sie können also die Beziehung zum Valentinstag und den Akt des Verliebens sehen. Eros im philosophischen Sinne steht für sexuelles Verlangen und Leidenschaft.



Eros wird auch als „heiße Liebe“ bezeichnet, da es sich um die Art von Liebe handelt, die während einer neuen Romanze ausstrahlt und leicht zu erkennen ist. Eros ist der Grundbegriff des Wortes 'Erotik'. Eros ist tief verwurzelt in körperlicher Erregung und unmittelbarer sexueller Anziehung zu anderen Menschen oder Gegenständen.

Verbunden: Leidenschaft gegen Liebe und wie man sie in derselben Person hat

2. Storge

Diese Art von Liebe dreht sich um die Hingabe familiärer Bindungen. Der Begriff 'Philostorgos' bedeutet 'hingebungsvoll sein'. Der Begriff „Astorgos“ bedeutet, dass jemand frei oder unfähig ist zu lieben. Storge-Liebe wird am häufigsten als die Liebe angesehen, die zwischen einem Elternteil und seinen Nachkommen geteilt wird. Es ist auch die Liebe, die zwischen langfristigen Partnern empfunden wird.



Storge oder Storgos haben keine sexuelle Konnotation. Es wird nicht häufig verwendet, um sich auf romantische Beziehungen zu beziehen. Einfach gesagt, Storge ist Liebe für die Familie. Sie können Brüder, Schwestern, Cousins ​​und alle anderen lieben, die als Teil Ihrer Familie gelten.

3. Ludus

Ludus hat seine Wurzeln sowohl in der lateinischen als auch in der griechischen Sprache. Es ist die lustige, sorglose Art der Liebe. Ludus ist Liebe, die ohne Urteil oder tiefe Bedeutung existiert. Ludus ist verspielt. Ludus ist universell. Es wird sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen gleichermaßen ausgedrückt.

Ludus wird oft als Ersatz für Erosliebe angesehen. Beide beschäftigen sich mit unserer körperlichen Freude und Leidenschaft für das Leben selbst. Sie fühlen sich ludus, wenn Sie in jemanden verknallt sind oder wenn Sie harmlos mit Kollegen flirten. Tanzen, mit Freunden reiten oder jemanden massieren kann als Ausdruck von Ludus, der spielerischen Liebe, angesehen werden.

4. Pragma

Pragma ist eine der schwierigsten Formen der Liebe. Es ist die romantische Liebe, die den Test der Zeit besteht. Pragma wird manchmal als „coole Liebe“ bezeichnet, was bedeutet, dass es die heiße, leidenschaftliche Phase der Eros-Liebe überschritten hat.

Pragma wird von romantischen Partnern erlebt, die reif, geduldig und verzeihend sind. Es wird in Form von langjährigen Verpflichtungen als Ehe oder Lebenspartnerschaft ausgedrückt. Pragma kommt mit Sicherheit von Herzen, aber es profitiert auch von allen anderen Formen der Liebe. Pragma ist der Höhepunkt dieser 7 verschiedenen Formen der Liebe.

5. Agape

Dies ist eine allgemeine Form der Liebe, die allen um dich herum zum Ausdruck kommt. Agape-Liebe kann auch als guter Wille interpretiert werden. Agape Liebe bringt andere vor sich selbst. Für Menschen mit religiösem Hintergrund ist Agape-Liebe die Liebe, die Gott der gesamten Menschheit ausdrückt, und sie ist die aufopfernde Liebe der Christusfigur.

Agape-Liebe ist eine Art von Emotion, die von Geist und Seele ausstrahlt. Es hängt nicht davon ab, was andere im Gegenzug tun, und es zahlt sich nicht sofort für Eros oder erotische Liebe aus. Agape ist die Liebe zur Ästhetik und zu Menschen, die die schöne Natur aller Dinge schätzen.

Welche Komplimente mögen Jungs?

6. Philia

Dies ist eine Form der Liebe, die die meisten Menschen kennen sollten. Schließlich ist „Philosophie“ die Liebe zur Weisheit und „Philanthropie“ die Liebe zu Ihren Mitmenschen. Philia Liebe bezieht sich auf nicht erotische Leidenschaft. Während Eros und Ludus durch unsere Libido ausgedrückt werden können, wird Philia ausschließlich von Herzen ausgedrückt.

Es ist die tiefe Liebe und Loyalität, die wir für Freunde und andere haben. Es ist unser Mitgefühl. Philia muss sich nicht nur an Menschen richten. Philia ist auch eine Möglichkeit, unsere tiefe Liebe zu Ideen, Konzepten und Institutionen zu interpretieren.

Verbunden: 8 Arten von Männern, die gute Freunde finden

7. Selbst

Dies ist eine der kompliziertesten Formen der Liebe. In seiner einfachsten Erklärung ist Philautia die Liebe, die wir für uns selbst haben. Menschen, die sich in Richtung Philautia-Liebe neigen, sind natürliche Introvertierte und fühlen sich in ihrer eigenen Gesellschaft in Frieden.

Es gibt jedoch einen positiven und einen negativen Ausdruck der Philautia. Wenn eine Person negativ ausgedrückt wird, kann sie narzisstisch, eingebildet oder in sich selbst versunken werden. Wenn Philautia positiv ausgedrückt wird, nimmt es die Form von Selbstpflege, hohem Selbstwertgefühl und Empathie an.

Liebeslektionen der alten Griechen

In der modernen Gesellschaft verwenden wir das Wort Liebe in begrenzten Abstraktionen. Es gibt romantische Liebe, die Liebe zu uns selbst und die Liebe zu anderen. Die alten Griechen waren sich jedoch der komplizierten Natur der Liebe bewusst. Indem wir ein umfassenderes Verständnis der Reichweite und Tiefe der Liebe erlangen, verstehen wir uns selbst besser.

Die meisten Menschen erleben all diese Arten von Liebe gleichzeitig. Die Energie ist nur auf verschiedene Menschen und verschiedene Situationen gerichtet. Manchmal schlagen wir fehl und beschäftigen uns mit der falschen Art von Liebe oder lenken diese Energie auf die falsche Art von Person.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass eine Art von Liebe die anderen nicht ersetzt. Wenn dies der Fall wäre, würde dies mit ziemlicher Sicherheit zu einer Fehlausrichtung der Emotionen einer Person führen. Selbst wenn Sie nur Agape-Liebe verspüren würden, würden Sie Ihre Fähigkeit einschränken, die zutiefst lohnenden Aspekte der anderen Ausdrücke zu erfahren. Erforschen Sie diese verschiedenen Arten von Liebe in Ihrem eigenen Leben und vielleicht finden Sie Wege, um Ihre Fähigkeit zu unserer größten Emotion zu erweitern.

- -

Hauptfoto: Foto von Ylanite Koppens aus Pexels