Was ist die Verbindung zwischen Ihrer Körperuhr und Ihrer Stimmung?

Millennials

KURZGESCHICHTE

Laut einer neuen Studie kann eine regelmäßige Störung Ihrer inneren Körperuhr Ihre Stimmung ernsthaft beeinträchtigen.



LANGE GESCHICHTE

Wir hören oft den Begriff „Körperuhr“, aber was bedeutet das wirklich? Gibt es darüber hinaus einen Zusammenhang zwischen der inneren Uhr einer Person und ihrer emotionalen Gesundheit?



Hier finden Sie eine schnelle Antwort auf beide Fragen.

Ihre Körperuhr, auch bekannt als circadianer Rhythmus , steuert die physischen, emotionalen und Verhaltensänderungen, die im Laufe des Tages in Ihrem System auftreten.



Betrachten Sie es als Routine.

Wenn Sie normalerweise um 22 Uhr ins Bett gehen und um 6 Uhr morgens aufwachen, beginnt sich Ihre Körperuhr an diesen Zeitplan anzupassen. Dies ist der Grund, warum Sie gegen 21:00 Uhr möglicherweise müde werden und kurz vor Tagesanbruch auf natürliche Weise aufwachen.

grün blaue Augenfarbe

Sinn ergeben?



Laut einer neuen Studie erscheint in Die Lancet Psychiatrie Eine Unterbrechung des regulären Zyklus Ihrer Körperuhr kann sich negativ auf Ihre Stimmung auswirken.

Die Studie mit über 91.000 Teilnehmern kommt zu dem Schluss, dass Unterbrechungen des Tagesrhythmus dazu führen können, dass eine Person anfälliger ist schwere Depression und bipolare Störung.

In einem Pressemitteilung Die Hauptautorin Dr. Laura Lyall von der Universität Glasgow in Großbritannien teilte Folgendes mit:

'Unsere Ergebnisse weisen auf einen Zusammenhang zwischen veränderten täglichen Tagesrhythmen und Stimmungsstörungen und Wohlbefinden hin.'

Ihre Körperuhr steuert grundlegende physiologische und Verhaltensfunktionen, die von Körpertemperatur bis zu Essgewohnheiten reichen. Es ist das interne Zeitmesssystem Ihres Gehirns und nimmt Umweltveränderungen vorweg, da im Laufe des Tages Anpassungen erforderlich sind.

Zum Beispiel: Wenn Sie jeden Morgen ungefähr zur gleichen Zeit Stuhlgang haben, ist Ihre Körperuhr wahrscheinlich der Grund dafür. Das Gleiche gilt, wenn Sie trainieren und feststellen, dass Ihre Energieniveaus am späten Nachmittag höher sind.

Gibt es also etwas, das aus dieser Studie extrapoliert werden kann? Obwohl die Forschung nicht richtig herauskommt und es sagt, scheinen die Ergebnisse darauf hinzudeuten, dass Menschen eine tägliche Routine benötigen, um die Homöostase zu unterstützen.

schwarzer Wolf im Traum

Eine Unterbrechung dieser Routine, z. B. nicht genügend Schlaf zu bekommen und sich nicht an einen Zeitplan zu halten, ist für Ihre emotionale Gesundheit schrecklich.