Was tun, wenn Ihre Freundin von Social Media abhängig ist?

Mädchen Social Media

Was tun, wenn Ihre Freundin von Social Media besessen ist?

Seine Frage ::

Lieber Jack,



Lassen Sie mich zunächst sagen: Meine Freundin ist großartig. Sie raucht heiß und ist wirklich bodenständig und süß ... wenn sie nicht an ihr verdammtes Telefon geklebt ist.



Sie hat über 10.000 Follower auf Instagram und veröffentlicht durchschnittlich drei Fotos pro Tag. Sie ist kein Promi oder so, aber sie verbringt den größten Teil des Tages damit, ihren Follower anzusehen und zu zählen und auf direkte Nachrichten und Kommentare zu antworten.

Manchmal, wenn wir zusammen sind, habe ich das Gefühl, dass sie mir nicht einmal zuhört. Dieses kleine nervige Zwitschern an ihrem Telefon macht mich langsam verrückt und dämpft unsere Beziehung wirklich. Gibt es eine Möglichkeit, sie dazu zu bringen, weniger Zeit in sozialen Medien und mehr Zeit mit mir zu verbringen?



Können Sie mir helfen?

-Insta-Freund

Die Antwort

Hey da Insta-Freund,



Lassen Sie mich sehen, ob ich den Kern Ihres Dilemmas verstanden habe. Es hört sich so an, als hätte Ihre Freundin einen bösen Fall von FOMO - Angst, etwas zu verpassen. Sie kann diese quälende Sorge, dass in ihrer digitalen Welt etwas Wichtiges passiert, einfach nicht loswerden, also überprüft sie immer ihr Telefon.

Sie bekommt auch viel Aufmerksamkeit von Anhängern und das kann für sie ziemlich berauschend sein. Tatsächlich überflutet jedes kleine Ping und Zwitschern ihr Gehirn mit angenehmen Mikrodosen Dopamin.

ZU wissenschaftliche Studie fanden heraus, dass es genauso lohnend sein kann, lächelnde Gesichter in sozialen Medien zu sehen, Ihren sozialen Ruf zu stärken und positive Botschaften zu lesen wie romantische Begegnungen.

Hast du eine ihrer DMs gelesen?

Warten Sie, antworten Sie nicht darauf. Lies ihre DMs nicht. Du wirst dich nur schlechter fühlen.

Jungs können in den sozialen Medien total pervers sein, und die meisten Mädchen ignorieren die Statik sowieso einfach. Sie müssen sich dort also wahrscheinlich keine Sorgen machen. Sie muss sie nur mehr Zeit mit Ihnen verbringen und sich wie die Star-Spielerin im Team fühlen, nicht wie die Tausenden von Followern, die sie in den sozialen Medien hat. Habe ich recht?

Lassen Sie uns also einige Lösungen finden. Versuchen wir zunächst, das Smartphone aus ihren Klauen zu kratzen. Menschen interagieren normalerweise mit ihren Social-Media-Konten über ihr Smartphone, und das macht es Ihrer Freundin viel zu einfach, den ganzen Tag ein- und auszusteigen, um ihren Status zu überprüfen.

Vielleicht können Sie sie davon überzeugen, ein bisschen weiterzumachen digitale Entgiftung . Sie könnte sie bitten, ihre Soundbenachrichtigungen und Warnungen auszuschalten, damit sie ihr Smartphone nicht alle fünf Minuten überprüft.

Eine andere Möglichkeit, sie wieder ins Spiel zu bringen, besteht darin, beide Smartphones während Ihrer „besonderen“ Zeit in einem anderen Raum zu platzieren. Auf diese Weise kann nichts Sie daran hindern, mehr Aufmerksamkeit zu erhalten. Kuscheln Sie nicht im Bett ... während sie durch ihren Social-Media-Feed blättert.

Das ist eine wichtige Zeit für Ihre Bindung. Also keine Smartphones im Bett.

Ich denke, Sie sollten es jedoch vermeiden, zu viele feste Regeln für das Smartphone aufzustellen. Sie wird wahrscheinlich nur die Augen verdrehen und weiter scrollen. Du willst sie nicht entfremden. Das ist genau das Gegenteil von dem, was Sie hier erreichen wollen.

Es gibt dieses Ding namens 'Nomophobie'. Es ist ein neues Wort, mit dem Wissenschaftler die Angst beschreiben, die Menschen haben, wenn sie ihr Smartphone NICHT haben. Ich werde nicht in die gehen Forschungsdaten auf Nomophobie.

Probieren Sie es aus, wenn Sie eine Minute Zeit haben, aber im Grunde möchten Sie Ihrer Freundin keinen unerwünschten psychischen Stress zufügen, indem Sie die Nutzung ihres Telefons einschränken.

Stattdessen können Sie mit gutem Beispiel vorangehen. Versuchen Sie dies zumindest zuerst, bevor Sie das Regelbuch ausbrechen. Wenn Sie essen gehen, machen Sie eine große Show, indem Sie Ihr Smartphone weglegen. Lass es nicht auf dem Tisch und ermutige sie, dasselbe zu tun.

Wenn es Zeit für Netflix und Chill ist, werfen Sie Ihr Smartphone in dramatischer Gleichgültigkeit über die Rückseite der Couch.

Wenn sie klug ist, wird sie die subtilen Hinweise aufgreifen.

Ich hasse es, es Ihnen zu sagen - selbst ohne ihr Smartphone in der Hand könnte Ihre Freundin immer noch diesen glasigen Ausdruck in ihren Augen bekommen, wenn sie darüber nachdenkt, was in ihrem digitalen Leben vor sich geht.

Dies könnte katastrophale Folgen für Ihre Beziehung haben. Wenn Sie ihr nicht helfen, wirklich im Moment zu leben, kann sie es Ihnen sogar übel nehmen, wenn Sie ihre Aufmerksamkeit von ihrer täglichen Dosis an Social-Media-Endorphinen ablenken.

verbunden :: 7 einfache Hacks zur Reduzierung digitaler Unordnung

wie man erkennt, ob ein Kondom zu groß ist

Ich weiß, dass es schwierig sein kann, mit dieser Ebene der sozialen Interaktion zu konkurrieren, aber Sie müssen ihr mehr Aufmerksamkeit schenken, um ihre FOMO zu reduzieren. Um das zu tun, müssen Sie die langweiligen, traditionellen Verabredungsnächte reduzieren.

Vermeiden Sie Termine, an denen Sie einfach in ein Restaurant gehen und sich gegenüber sitzen und essen oder untätig einen Film schauen, während Sie Ihr Gesicht mit Popcorn füllen. Das wird es nicht mehr schaffen.

Sie müssen einige Aktivitäten finden, die Ihrer Freundin helfen, sich auf den aktuellen Moment zu konzentrieren. Ich hatte einen Freund in einer ähnlichen Situation. Seine Freundin war eine beliebte Fitness-Bloggerin und sie war wirklich besessen davon, mit ihren Anhängern in Kontakt zu bleiben.

Also schrieb mein Kumpel sie beide in einen Malkurs ein. Sie gingen zweimal pro Woche in ein Kunststudio in ihrer Nachbarschaft und beide haben es wirklich genossen. Sie könnten erwägen, etwas Ähnliches mit Ihrer Freundin zu versuchen.

Oh, und ein weiterer wichtiger Tipp ist, zu versuchen, ihre Social-Media-Interaktionen nicht zu schmälern. Das digitale Leben Ihrer Freundin ist für sie äußerst wichtig und Sie werden das Problem nur verschlimmern, wenn Sie anfangen, ihre Fotos nach dem Training als Zeitverschwendung zu bezeichnen.

Zeigen Sie ihr, dass Sie wichtiger sind. Dies ist der Schlüssel, um Ihre Insta-Freundin von ihrer Zeitachse zu entfernen und mehr Zeit in der realen Welt zu haben. Sie werden von Negativität nicht bekommen, was Sie wollen. Sie werden mit Spontanität gewinnen und die Aufmerksamkeit erhöhen, die Sie ihr zeigen.

Ich hoffe, dies hilft Ihnen dabei, eine stärkere Bindung zu Ihrer Freundin aufzubauen, und ich würde gerne hören, wie sich die Dinge entwickeln. Rufen Sie mich an, wenn Sie eine Chance bekommen. Vielen Dank, dass Sie uns auch Ihre Frage geschickt haben. Ich bin mir sicher, dass viele Leute das gleiche Problem haben und einige Tipps gebrauchen könnten.