Tom Hardy: Ein genauerer Blick auf einen begabten Schauspieler

Tom Hardy Fakten

Tom Hardy Fakten mit Hintergrundinformationen

Er hat einen der stilvollsten Bärte in Hollywood und ist dafür bekannt, körperlich anstrengende Rollen zu spielen. Der in Großbritannien geborene Schauspieler Tom Hardy ist nicht nur eine Stilikone, sondern auch ein klassisch ausgebildeter Schauspieler.



Als Jugendlicher studierte er an der Richmond Drama School und am renommierten Drama Centre of London.



Er ist mit der britischen Schauspielerin Charlotte Riley verheiratet und sie haben zusammen ein Kind. Hardy hat auch einen Sohn von seiner ehemaligen Partnerin Rachel Speed.

Einige seiner bemerkenswertesten Rollen waren physische Transformationen. Tom Hardy erhielt einen British Independent Film Award als Bester Schauspieler für seine Rolle als gewalttätiger Gefangener in Bronson (2008).



Er spielte einen allzu glaubwürdigen MMA-Kämpfer in Krieger (2011). Obwohl er nicht viel Zeit hatte, spielte Hardy den knochenbrechenden Superschurken Bane Der dunkle Ritter erhebt sich (2012).

Er begeisterte das Publikum mit seiner Rolle in Mad Max: Wutstraße (2015) mit Charlize Theron. Für seine Rolle gegenüber Leonardo DiCaprio in wurde er von der Academy of Motion Pictures als bester Nebendarsteller nominiert Zurück kommen (2015).

Jetzt ist er bereit, mit seiner bevorstehenden Rolle als sanftmütiger Journalist, der zum schlammspuckenden Antihelden wurde, in das Marvel-Universum einzutreten Gift (2018).



Lesen Sie in diesem Beitrag mehr über das Venom-Training .

Tom Hardys faszinierende Augen und gemeißelte Gesichtszüge können dunkel und mysteriös wirken. Darunter befindet sich jedoch ein raffinierter und nuancierter Mann. Hier sind 10 Fakten, die Sie über Tom Hardy wissen müssen.

Guy File: Tom Hardy

Geburtstag: 15. Septemberth1977

Geburtsort: London, Großbritannien

Sternzeichen: Ein Jungfrau Mann

Höhe: 5 Fuß 9 Zoll

Augenfarbe: Blaugrün

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ducati SuperSport wow

Ein Beitrag von geteilt Tom Hardy (@tomhardy) am 28. Januar 2018 um 19:31 Uhr PST

1. Er wurde von der Königin von England geehrt

Tom Hardy ist ein Kommandeur des besten Ordens des britischen Empire oder CBE. Es ist eine Ehre, die bemerkenswerte Persönlichkeiten von der Königin von England selbst verliehen bekommen. Der prestigeträchtige Preis ist für seine Beiträge zum Drama bestimmt, aber Hardy ist kein Unbekannter für Wohlwollen.

Er ist auch Botschafter des Prince's Trust, einer Wohltätigkeitsorganisation, die sich auf gefährdete Jugendliche konzentriert.

2. Er steht seinem Vater sehr nahe

Tom Hardy ist der Sohn des Schriftstellers und Comedy-Schriftstellers Edward „Chip“ Hardy. Tom hat über die Jahre eng mit seinem Vater zusammengearbeitet. 2006 inszenierte Tom „Blue on Blue“, ein Stück seines Vaters.

Er hat auch gemeinsam mit seinem Vater die britische Fernsehserie „Taboo“ ins Leben gerufen und auch einige Leinwandzeiten für die Show gebucht.

3. Er hat mit Sucht zu kämpfen

Tom Hardy kämpfte in seiner Jugend und im frühen Berufsleben mit Drogen, Alkohol und Sucht. Er erzählte einmal einem Interviewer bei Yahoo New Zealand, dass er in den schlimmsten Phasen seiner Sucht „seine Mutter für Crack verkauft“ hätte. Tom Hardy führt seine Probleme mit Kokain sogar auf die Scheidung seiner ersten Frau Sarah Ward zurück.

Er ging nach der Trennung in die Reha und ist seitdem sauber und nüchtern.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Bestie seit ich 17 bin Williams The Reg-Foto - kein anderer Firmenfotograf wird seinen Platz einnehmen - ich kann über sein Bedürfnis hinausschauen, Schals zu tragen und Mode zu fotografieren

Ein Beitrag von geteilt Tom Hardy (@tomhardy) am 28. Januar 2018 um 11:48 Uhr PST

4. Er wurde zuerst als Modell entdeckt

Tom Hardy begann seine berufliche Laufbahn nicht als Schauspieler. Tatsächlich war er ein Vertragsmodell bei der britischen Agentur Model One. Er gewann den Auftrag durch die Teilnahme an einem Modelwettbewerb im Jahr 1998. Er wurde von Richtern für das britische Fernsehprogramm aus Hunderten von Bewerbern ausgewählt Das große Frühstück . Hardys Modeltage waren jedoch nur von kurzer Dauer.

2001 landete er seine erste Schauspielrolle in der Superhit-HBO-Miniserie Bande der Brüder .

5. Er ist ein versierter Bühnenschauspieler

Tom Hardy beleuchtet sicherlich die Leinwand seit seiner Rolle in Anfang (2010), aber er ist auch ein versierter Theaterkünstler. Im Jahr 2003 spielte Tom einen New Yorker Crackhead in der West End-Produktion von In Arabien wären wir alle Könige .

Er wurde für den Laurence Olivier Most Promising Newcomer Award nominiert und gewann den Outstanding Newcomer Theatre Award vom London Evening Standard. Weitere herausragende Theaterrollen für Hardy sind: Der Mann des Modus , Blut , und Die lange rote Straße in 2010.

6. Er ist kein Akademiker

Tom Hardy besuchte die Schule in England, beendete sein Studium jedoch nie. Er wurde wegen Diebstahls aus der Reeds School ausgeschlossen. Anschließend arbeitete er an der Richmond Drama School als Schauspieler. Hardy wurde aus nicht näher bezeichneten Verhaltensgründen von dieser Schule ausgeschlossen, später jedoch im Drama Centre of London eingeschrieben.

Bevor er dort seine Amtszeit beenden konnte, wurde Tom Hardy angeworben, an der zu arbeiten HBO-Serie Bande der Brüder .

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Oh, liebes Trivial, aber trotzdem lustig. RS6 wurde möglicherweise nur von RS5 ️ gefegt

Ein Beitrag von geteilt Tom Hardy (@tomhardy) am 15. Februar 2018 um 6:12 Uhr PST

7. Er hat viele Tätowierungen

Tom Hardy bekam sein erstes Tattoo, als er gerade fünfzehn Jahre alt war. Es war ein Kobold zu Ehren von ihm Irisches Erbe . Seitdem bekommt er neue Tinte, um mit schmerzhaften Phasen seines Lebens fertig zu werden und um an seine berufliche Laufbahn zu erinnern. Schwarz und Grau scheint sein bevorzugtes Medium zu sein. Er hat ein Drachentattoo, weil seine Ex-Frau Sarah Ward im Jahr des Drachen geboren wurde.

Ironischerweise hatte er die Initialen seiner Ex-Frau vertuscht, als er am Set seiner ersten Theaterrolle für war In Arabien wären wir alle Könige. Apropos Vertuschung: Alle Tätowierungen von Tom Hardy wurden für seine Rolle als Bane in digital entfernt Dark Knight Rises.

8. Es kann schwierig sein, mit ihm zu arbeiten

Tom Hardy hatte während seiner beruflichen Laufbahn einige Backstage-Blowouts. Das interessanteste ereignete sich zwischen Tom Hardy und Shia LaBeouf während der Dreharbeiten zu Gesetzlos (2012). Nach Tom Hardys spielerischem Bericht hat Shia ihn tatsächlich kalt geschlagen, aber das ist unbestätigt.

Augenzeugen sagen, dass die beiden getrennt wurden, bevor Schläge geworfen wurden. Tom Hardy und Charlize Theron waren während der Dreharbeiten von uneins Mad Max Fury Road , auch. Tom Hardy musste sich bei ihr und dem Regisseur des Films für sein unappetitliches Verhalten entschuldigen.

9. Er ist ein Superheld aus dem wirklichen Leben

Im April 2017 „wechselte Tom Hardy in den Superheldenmodus“ und jagte einen Mopeddieb im Südwesten Londons. Eines Abends ging er spazieren und verfolgte einen Mopeddieb zu Fuß, nachdem der Verbrecher gegen einen Mercedes-Benz gekracht und durch eine Nachbarschaft gerannt war. Zeugen waren fassungslos zu sehen, wie der Hollywood-Schauspieler über Zäune sprang und den Verdächtigen am Genick packte.

Tom Hardy tätschelte den Mann nach versteckten Waffen, nahm seinen Ausweis und hielt ihn in Gewahrsam, bis die Polizei eintraf. Mit anderen Worten, er habe alle Charles Bronson .

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Blu Legende

Ein Beitrag von geteilt Tom Hardy (@tomhardy) am 5. Februar 2018 um 5:11 Uhr PST

echte schwule Erfahrung zum ersten Mal

10. Er liebt Hunde

Tom Hardys erstes Haustier K-9 hieß Mad Max, aber das Hündchen starb auf tragische Weise, kurz bevor Tom Hardy die Rolle des Mad Max im Hollywood-Film übernahm. Er war Max so nahe, dass er ihn oft zur Schule brachte. Ich würde nicht zum Unterricht gehen, wenn Max nicht zugelassen würde “, erinnert sich Tom.

Er besitzt zwei Rettungshunde und besucht regelmäßig das örtliche Tierheim. Tom trat auch in einer Werbekampagne für PETA auf, um das Adoptionsbewusstsein für Hunde zu stärken.

Bonus: Tom Hardy Info

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Zeit nach Hause zu gehen ️️️

Ein Beitrag von geteilt Tom Hardy (@tomhardy) am 13. Mai 2018 um 23:23 Uhr PDT

Workouts

Tom Hardy ist kein Fremder im Fitnessstudio. Für die Rolle des Insassen Charles Bronson machte Tom jeden Tag 2.500 Liegestütze. Er spielte einen schlanken, gemeinen MMA-Kämpfer Krieger und ein postapokalyptischer Badass in Mad Max Fury Road . Dennoch erreichte er mit seiner Rolle als Bane in eine gewaltige Größe und Masse Der dunkle Ritter erhebt sich . Zusätzlich zu seinem regulären Training nahm Hardy zusätzlich 30 Pfund zu Muskelmasse .

Tom Hardy arbeitet intensiv mit Patrick 'P-Nut' Monroe, seinem Trainingstrainer, zusammen. Ein großer Schwerpunkt für Hardys Training liegt auf funktioneller Stärke und Muskelverwirrung. Er trainiert vier bis fünf Mal am Tag mit verschiedenen Bewegungen. Für seine bevorstehende Rolle in Gift Tom Hardy trainierte rigoros mit dem MMA-Kämpfer Nathan Jones.

Es gibt viele Kampfszenen in der Gift Film so Hardy trainiert in Jiu-Jitsu, Muay Thai und Boxen.

Tom Hardy Pflege Routine

Hardys Stil ist sowohl robust als auch raffiniert. Er ist einer der wenigen Männer, die mühelos zwischen den beiden wechseln können. Er sieht in einem komplett schwarzen Smoking auf dem roten Teppich schneidig aus, kann es aber auch Schaukeln Sie das T-Shirt und die Jeans Motiv beim Faulenzen am Hof ​​bei einem Lakers-Spiel.

Tom Hardys frühe Karriere zeigte seine glatte Gestalt, aber in letzter Zeit wird Tom Hardy oft mit Vollbart gesehen. Er hat einige der bekanntesten Gesichtshaare in Hollywood.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass er eine Gesichtsfeuchtigkeitscreme mit SPH und einem guten Bartöl und Conditioner verwendet. Sein Bartspiel kann manchmal ziemlich trügerisch sein, denn selbst wenn es nach einem Schnitt aussieht, sieht sein Gesichtshaar nie zottelig oder trocken aus. Kein Zweifel, er übt wahrscheinlich a gute Hautpflege für Männer .

Er hat im Laufe der Jahre viele verschiedene Frisuren getragen, von einem strukturierten Buzz-Cut bis zum Slick-Back-Gentleman-Cut. Er neigt dazu, die Seiten seines Haares kurz und in seinem neuesten Film kurz zu halten Gift Hardy hat oben eine lange, seitlich gefegte Haube.

Alles zusammenfassen

Tom Hardy beweist, dass man eine bewegte Vergangenheit haben und trotzdem die Nase vorn haben kann. Er hatte Probleme mit dem Gesetz, wurde aus der Schule geworfen, war drogenabhängig, hat sich aber dennoch auf den Weg zum Höhepunkt des Hollywood-Erfolgs gemacht. Er hat mit namhaften Regisseuren wie Ridley Scott und Christopher Nolan zusammengearbeitet. Er hat den Bildschirm mit A-List-Schauspielern wie Leonardo DiCaprio und Charlize Theron geteilt.

Tom Hardy setzt jedes Mal, wenn er auf dem roten Teppich steht, auf Stilpunkte, trifft aber immer noch die richtigen Noten in nur einem T-Shirt und Jeans. Tom Hardys Zukunft ist eine, die man beobachten und von der man lernen kann.

Sie könnten auch graben:

Kurze Fakten zu Ryan Phillippe

So stylen Sie Ihren Bart wie Thor (Chris Hemsworth)

Warum Theodore Roosevelt unglaublich war!