Bierbäuche und Männer - Ein genauerer Blick auf die Wissenschaft

Bierbauch

Trendnachrichten: Was die Wissenschaft über Männer und Bierbäuche sagt

Mittlerweile ist klar, dass viele Männer gerne etwas trinken. Während einige Männer Whisky und andere Spirituosen mögen, mögen andere Bier. Das einzige wirkliche Problem mit Bier ist, dass man dadurch einen Bierbauch entwickelt. Bierbäuche sind zwar nicht gerade schrecklich, aber auf dem Weg zum Strand sicherlich nicht nützlich.



Das Lustige ist, dass es viele Frauen gibt, die genauso viel Bier trinken wie viele Männer. In der Tat können einige mehr Bier weglegen als jeder Mann, den sie kennen. Aber irgendwie werden sie sich nicht mit dem berüchtigten Bierbauchproblem befassen. Die Frage ist, warum Männer so oft Bierbäuche entwickeln, während Frauen dies nicht tun.



Anscheinend gibt es, wie die meisten Dinge, einen wissenschaftlichen Grund, der dies nach einem Bericht von unterstützt Geschäftseingeweihter .

Erstens sollten wir nicht davon ausgehen, dass Bierbäuche ausschließlich Trinkern vorbehalten sind. Tatsächlich können viele Männer einen Bierbauch bekommen und nie etwas Alkohol trinken. Der Grund dafür liegt in der Fettspeicherung.



Männer speichern Fett seltsam im Vergleich zu Frauen

Wenn Sie Männer und Frauen vergleichen und einen Bereich finden müssen, in dem sie sich besser auszeichnen, ist dies wahrscheinlich in der Welt der Fettspeicherung der Fall. Im Wesentlichen ist es viszerales Fett, um das sich Männer Sorgen machen müssen. Viszerales Fett ist einfach das im Bauch gespeicherte Fett. Es befindet sich in der Nähe vieler sehr wichtiger Organe des menschlichen Körpers.

Was ist haselnussbraune Augen

Verbunden: Das Reduzieren von Alkohol kann Ihnen helfen, mit dem Rauchen aufzuhören

Dies schließt die Leber, den Magen und den Darm ein. Der wahre Schaden an dieser Version von Fett ist, dass es sich auch in den Arterien ansammeln kann.



Dies könnte sehr gut der Grund sein, warum Männer häufiger mit Herzerkrankungen umgehen als Frauen. Unsere Fettspeicherung ist im Vergleich so unterschiedlich, dass wir sehen können, wie Fett in Arterien gespeichert wird, wodurch diese verstopft werden und zu mehreren Krankheiten oder Krankheiten führen.

Im Wesentlichen sind Bierbäuche nur ein Zeichen dafür, dass Ihr Körper Fett speichert. Dies geschieht lediglich in der viszeralen Form.

Frauen speichern jedoch kein Fett in ihren Bäuchen wie Männer. Sie speichern ihr Fett tatsächlich im ganzen Körper. Es kann in den Beinen, Hüften und Armen einer Frau gefunden werden. Grundsätzlich breitet es sich im ganzen Körper aus. Dies ermöglicht es ihnen, keine Bierbäuche zu bekommen, aber es könnte dazu führen, dass zusätzliches Fett in ihren Hüften und Beinen gespeichert wird.

Fische und Leo-Kompatibilität

Die Harm Beer Bäuche können verursachen

Da Bierbäuche durch viszerales Fett verursacht werden, sollte es nicht als ein wenig zusätzliches Bauchfett übersehen werden. Niemand sagt, dass Sie ins Fitnessstudio gehen und ein Sixpack bekommen müssen, um gesund zu sein. Wenn Sie einen bekommen können, warum nicht?

Grundsätzlich ist die Viszerales Fett Wenn das Problem nicht so schnell wie möglich behoben wird, kann es zu mehr Problemen führen, als Sie denken.

Erinnern Sie sich, wie wir erwähnt haben, dass diese Version von Fett in der Nähe lebenswichtiger Organe wie Magen, Leber und Nieren gespeichert ist? Sie müssen einige Dinge berücksichtigen. Das ist wichtig, also leg das Bier weg und hör den Männern zu. Wir werden Ihnen Dinge erzählen, die Ihr Leben buchstäblich retten können.

Viszerales Fett kann tatsächlich für den Körper schrecklich sein. Das Fett kann sich um Nieren, Leber und Darm wickeln. Hier werden Hormone freigesetzt, die ihre normale Funktion tatsächlich stören. In diesem Fall könnte es zu schrecklichen Problemen kommen, die Sie Ihrem schlimmsten Feind nicht einmal auferlegen würden.

direkt zur schwulen Geschichte

Dieses Fett kann wie oben erwähnt zu Herzerkrankungen führen, aber es kann auch zu Dingen wie Typ-2-Diabetes führen. Schlimmer noch, es kann sogar zu Krebs führen. Die Art des Krebses, den es verursachen kann, kann sehr wohl zahlreich sein, da es Zugang zu den Hauptarterien hat.

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie Tumore davon sehen als von anderen Dingen. Sie können jedoch auch Dinge wie Darmkrebs, Rektumkrebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs und möglicherweise sogar Lungenkrebs erwarten. Schlimmer ist, dass es das Potenzial gibt, sich zu verbreiten und verschiedene andere Probleme zu verursachen.

Sind Bierbäuche das wert? Wir denken nicht!

Wie Sie Bierbäuche vermeiden können

Wie können Sie Bierbäuche vermeiden? Sie müssen nicht einfach aufhören, Bier oder anderen Alkohol zu trinken. Das Beste, was man tun kann, ist in Maßen zu trinken, aber einfach weniger als derzeit. Wenn Sie jedes Wochenende feiern, machen Sie es vielleicht zum Beispiel jedes zweite Wochenende.

Eine gesündere Ernährung während der Woche kann ebenfalls nützlich sein. Haben Sie einen Burger oder Hotdog, wenn Sie möchten, aber machen Sie sich ein paar Tage Zeit, an denen Sie gesündere oder sauberere / magerere Lebensmittel essen. Versuchen Sie beispielsweise, anstelle von Spaghetti mit Hamburgerfleisch Putenfleisch zu verwenden. Dies gibt Ihnen die gleiche Art von Essen, aber Sie haben hier eine automatisch gesündere Option.

Das Größte, was Sie tun können, ist natürlich Bewegung. Dies muss nicht für 5 Stunden am Tag wie ins Fitnessstudio gehen Dwayne The Rock Johnson tut. Vielmehr können Sie schrittweise auf das aufbauen, was Rock tut, oder Sie können Dinge tun, die zu Ihnen passen. 10 Minuten bis eine Stunde laufen oder laufen kann nützlich sein. Sit-ups und andere offensichtliche Übungen können ebenfalls von Vorteil sein.

Aufgrund der Art und Weise, wie wir Fett speichern, reduzieren Männer das Gewicht viel leichter. Meistens ist es ein Ort, daher geht es bei vielen davon nur darum, die richtigen Dinge zu tun, um Gewicht zu sparen. Vertrauen Sie uns, wenn wir sagen, dass Bierbäuche keine gute Sache sind. Sie MÜSSEN alles tun, um es loszuwerden, bevor das viszerale Fett seine Sache tut. Wer würde das wollen?