Bist du ein Mensch oder ein Mensch?

schwarzer Mann reflektiert

Menschliches Tun gegen erforschtes menschliches Wesen

Mensch gegen menschliches Tun. Erinnerst du dich, als du ein Kind warst und jemand fragte - was willst du sein, wenn du groß bist? Früher wolltest du etwas Fantastisches sein, aber jetzt machst du nur noch Sachen.



Als Männer spüren wir oft den Druck, ständig etwas zu tun. Unser Leben wird durch unsere Berufe bestimmt und wie gut wir es „zerquetschen“. Wenn Sie es nicht Tag für Tag zerquetschen, werden Sie als schwach angesehen. Es gibt einen inhärenten Aspekt der toxischen Männlichkeit, der impliziert, dass wir ein höheres Aktivitätsniveau als unsere weiblichen Kollegen erreichen müssen.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Urlaub und Wochenenden sind das Beste - Zeit mit Familie, Freunden oder Ihren eigenen Interessen und Hobbys zu verbringen oder Ihren Geist und Körper auszuruhen, ist einfach bemerkenswert ... das heißt ... wenn ich oben sage 'für sie leben', meine ich, so viele Ich hasse Montag buchstäblich und verehre Freitagnachmittag, was bedeutet, dass sie ihren Job oder ihr Berufsleben hassen. Ich mache mir Sorgen, dass der Prozentsatz der Zeit, die Sie für Ihr Arbeitsleben aufwenden, außergewöhnlich ist. Denken Sie darüber nach, 2 Tage die Woche für das Wochenende, 5 für die Arbeit. Wie viele Urlaubstage bekommen Sie? 1,2,3 Wochen, hier und da ein Nationalfeiertag und das wars. Bitte, bitte, bitte, wenn Sie wirklich für Freitagabend 'leben', auch wenn Sie Ihren Montag-Freitag-Morgen hassen, lassen Sie uns bitte Möglichkeiten zur Anpassung diskutieren, ob dies bedeutet, weniger ausgefallen zu leben und einen Nebenauftritt wie das Umdrehen von Sportkarten zu machen, damit Sie es können Sparen Sie Geld, arbeiten Sie freiberuflich, ziehen Sie bei Freunden ein oder kehren Sie nach Hause zurück. Ein Leben zu führen, in dem du die meiste Zeit hasst, ist nicht gut, Punkt!



Ein Beitrag von geteilt Gary Vay-Ner-Chuk (@garyvee) am 8. Juli 2020 um 8:30 Uhr PDT

Im Umgang mit Emotionen ist es wichtig zu versuchen, ein Gleichgewicht zwischen dem Geist, der gezwungen ist, immer Dinge zu tun, und dem Geist, der nur Dinge sein muss, zu finden. Warum? Denn definiert zu werden, was Sie tun, ist ein sicherer Weg, um Ihr wahres Selbstbewusstsein zu verlieren.

Männer werden selten zum SEIN erzogen oder fühlen sich auf eine bestimmte Art und Weise. Männer sind zu DO kultiviert und wirken sich auf bestimmte Weise auf ihre Umwelt aus. Jeder wird gefragt, wann er ein Kind ist - was willst du werden, wenn du groß bist? Während wir wachsen, neigen wir jedoch dazu, diese Antworten in TUN umzuwandeln.



Denken Sie daran - wir wollten Feuerwehrleute sein. Wir wollten Astronauten sein. Wir wollten diese ikonischen Persönlichkeiten verkörpern. Wie kam es also, dass wir 8 bis 10 Stunden an einem Schreibtisch saßen und Versicherungsansprüche geltend machten?

Was ist eine menschliche Denkweise?

Der Mensch hat immer das Bedürfnis, mehr zu tun. Er ist ohne Grund beschäftigt. Wenn Sie ein Mensch sind, denken Sie vielleicht - Ich muss das machen. Das muss ich machen . Das Leben wird zu einem großen Aufgabenblatt mit detaillierten Aktivitäten, die jeden Tag neu geladen werden.

Diese Art von Lebensstil kann dazu führen, dass Sie glauben, Ihr Leben sei wertlos, wenn Sie sich nicht in einem konstanten Produktivitätszustand befinden. Wenn Sie nicht mehr als Mensch leben können, haben Sie möglicherweise das Gefühl, überhaupt kein Leben zu haben. Es kann sich auch negativ auf die Menschen um Sie herum auswirken.

Eine 2016 veröffentlichte Studie in der Zeitschrift für Ehe und Familie fanden heraus, dass Männer, die 50 Stunden pro Woche arbeiteten, mehr Stress für ihre Partner und Kinder zu Hause verursachten. Während Sie die ganze Arbeit erledigen, leidet Ihre Familie. Sie helfen ihnen nicht, ein besseres Leben zu führen.

Pandemie-Trubel

Es gibt jedoch so viel Druck für den Menschen. Schauen Sie sich die aktuelle Situation mit der COVID-19-Pandemie an. Hier ist ein Beispiel, von dem ich weiß, dass Sie es gesehen haben. Es gab viele Social-Media-Posts von Unternehmern und Business-Gurus, die auf die Idee anspielten, dass Sie, wenn Sie während der Sperrung keine neue Fähigkeit erlernen oder kein neues Unternehmen gründen, diese einfach nicht in sich haben.

Wenn Sie diese Zeit nicht nutzen, um jeden Aspekt Ihres Lebens zu maximieren, sind Sie kein echter Hustler. Die zugrunde liegende Botschaft lautet: Wenn Sie nicht ständig Dinge tun, saugen Sie als Person. Glauben Sie mir, Sie müssen nicht jeden Tag um 4 Uhr morgens aufstehen, 2 Stunden trainieren und vor dem Mittagessen zwei Bücher lesen, um erfolgreich zu sein.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

@josh__kuo: Doppeltippen, wenn Sie einverstanden sind! Übrigens, wenn Sie mit SMMA einen weiteren Einkommensstrom erzielen möchten, senden Sie einen dm an @ Assistant.of.josh, um weitere Informationen zu erhalten! ⠀ Bit Geschäftsmann #business #entrepreneurship #stocks #bitcoin #cash #hustle #finance #trading #motivation #Ziele #finanzielle Freiheit #invest ⠀

wie man einen Löwen versteht

Ein Beitrag von geteilt Die # 1 Investment Seite (@investingmentors) am 15. Juli 2020 um 03:17 Uhr PDT

Ständiges Arbeiten ist nicht gesund und macht Sie vielleicht doch nicht glücklich. Sie könnten wichtige Momente mit Ihren Lieben verpassen.

Wenn Sie unermüdlich arbeiten, fühlen Sie sich möglicherweise ausgebrannt und gestresst. Es kann Sie auch in einige ernsthaft destruktive Verhaltensmuster wie Sucht, Wutprobleme und sogar Zwangsstörungen hineinziehen.

Was ist eine menschliche Denkweise?

Möchten Sie lernen, wie man es tötet, ohne Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu beeinträchtigen? Würden Sie eher strebe nach deinen Zielen ohne ein Sklave der Anstrengung zu sein, sie zu erreichen? Dann müssen Sie an die Frage zurückdenken, die Ihnen als Kind gestellt wurde.

Was willst du sein?

Was verkörperst du?

Was macht dich als Person aus?

Dies sind die Fragen, die Sie dazu führen, ein gesunder, glücklicher und erfüllter Mensch zu sein. Ein Mensch ist achtsam und lebt im Moment. Ein Mensch ist zufrieden mit seinen eigenen inneren Gedanken und Gefühlen.

Es reicht aus, wenn ein Mensch nur existiert und Raum hält; Dies erzeugt keine Angstgefühle oder Wertlosigkeit. Menschen definieren sich nicht durch ihre Berufe oder die Maßnahmen, die sie ergreifen, um erfolgreich zu sein.

Ein Mensch schätzt Ruhe und Genesung als einen wertvollen Teil seiner Gesamterfolgsgleichung. Ein Mensch versucht nicht, die Natur oder die Welt um ihn herum zu dominieren, um ein Gefühl der Bestätigung zu verspüren. Stattdessen sucht ein wahrer Mensch nach seinem Platz in der Umwelt und sehnt sich danach, konstruktiv teilzunehmen.

Wie kommt man dort hin?

Wenn Sie von einer menschlichen Denkweise zu einer menschlichen Denkweise übergehen möchten, sollten Sie versuchen, zu meditieren. Es ist nach Yoga das zweitbeliebteste ganzheitliche Geist- und Körperpraxis in den Vereinigten Staaten. Es kann helfen, Stress und Angst zu reduzieren. Mediation erzeugt auch einen Bewusstseinszustand, der mehr mit der Welt um Sie herum übereinstimmt.

Die Denkweise des Menschen schafft eine bessere Balance zwischen Arbeit und Freizeit, indem er die Bedeutung beider erkennt. Wenn Sie die bloße Anstrengung von Energie nicht überbewerten, entwickeln Sie die Fähigkeit, Ihre Energie kontrollierter zu fokussieren. Mit anderen Worten - beschäftigt ist nicht unbedingt besser.

Ändern Sie die Art und Weise, wie Sie sich selbst bewerten. Einer der größten Unterschiede im menschlichen Handeln und in der Einstellung des Menschen besteht darin, wie wir Erfolge sehen. Die menschliche Denkweise schätzt nur die Ergebnisse. Was Sie produzieren und zeigen können, bestimmt Ihren Wert als Person.