Angst-Podcast: Autogene Trainingsmeditation

Angst Podcast autogenes Training
Angst-Podcast - Ruhe

Angst-Podcast: Autogenes Training lernen

Ich bin sehr froh, dass Sie sich heute für diesen Schritt entschieden haben, um eine neue Fähigkeit zu erlernen, die ein Gefühl des inneren Friedens schaffen soll. Insbesondere spreche ich über Autogenes Training .

Wie du das hörst klingt auf diesem MP3 Ich ermutige Sie, einen bequemen Ort zum Entspannen zu finden. Beispiele sind Zuhören, während Sie auf Ihrem Bett liegen, sich in einem bequemen Stuhl zurücklehnen oder auf dem Boden Ihres Wohnzimmers ausgestreckt sind.



Aber bitte hören Sie sich diese Aufnahme nicht an, während Sie ein Auto bedienen - auch wenn Sie nur ein Passagier sind.



Wenn Sie sich zufällig in einem Bürostuhl befinden, nehmen Sie sich jetzt einen Moment Zeit, um sicherzustellen, dass Ihre Räder blockiert sind und Sie so positioniert sind, dass Sie sich am wohlsten fühlen.

Autogenes Training ist ein Weg zur Ruhe. Indem Sie dieser hypnotischen Meditation zuhören und die folgenden Affirmationen üben, können Sie einen Zustand der Entspannung, des Glücks und des Friedens schaffen - tief im Inneren.



Es gibt nichts, was Sie wirklich versuchen müssen. Folgen Sie einfach meinen Anweisungen und bemerken Sie, dass meine Stimme mit Ihnen gehen wird.

Am Ende dieser Aufnahme werden Sie feststellen, dass Sie etwas Erstaunliches erlebt haben - und eine neue Fähigkeit entwickelt haben, auf die Sie in Zukunft zurückgreifen können.

Gleich hören Sie Umgebungsmusik im Hintergrund. Diese Geräusche wurden hinzugefügt, um Ihre Erfahrung zu verbessern und Ihren Entspannungszustand zu vertiefen.



Autogenes Training der Angstmeditation
Denken Sie an die Sonne

Während Sie an dieser Übung teilnehmen, hören Sie möglicherweise Geräusche von der Außenwelt. Betrachten Sie diese als nichts anderes als die Bestätigung, dass es dem Universum gut geht.

Jetzt mach weiter und mach deinen Geist frei.

Ziehe dein Bewusstsein zu deinem Atem.

Lassen Sie sich mit Absicht ein- und ausatmen und konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit auf den Moment. Dies wäre ein guter Zeitpunkt, um die Augen zu schließen und auf jeden Ort zu achten, an dem Sie die Spannung des Tages tragen.

Den Kiefer öffnen; Entspanne die kleinen, winzigen Muskeln in deiner Stirn und deinen Augenlidern.

Wenn Sie auf einem Stuhl sitzen, lassen Sie Ihre Hände auf den Armlehnen des Stuhls - oder - auf Ihrem Schoß - ruhen, ohne gekreuzt zu werden.

Lassen Sie Ihre Füße fest auf dem Boden unter Ihnen ruhen.

Wenn Sie auf dem Boden liegen oder auf einem Bett ruhen, können Sie Ihre Arme bequem neben sich liegen lassen - neben Ihrem Körper.

Lassen Sie Ihre Fersen bequem auf dem Boden ruhen - schön und entspannt.

Achten Sie auf Ihren Atem. Indem Sie auf den Atem achten, lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit auf das Hier und Jetzt.

Wow - du machst das absolut perfekt. Sie tun genau das, was Sie gerade tun sollen - um die Kunst des autogenen Trainings zu erlernen.

Überall dort, wo Sie die verbleibende Spannung des Tages bemerken, lassen Sie einfach die Stellen los, an denen diese Spannung herrscht. Lass deine Schultern entspannen. Sie können sogar Ihr Kinn in Richtung Brust fallen lassen, wenn Sie auf einem Stuhl sitzen.

Lassen Sie den verbleibenden Stress und die Spannung einfach verschwinden.

Beachten Sie, dass Ihre Atmung ohne Anstrengung bereits sanfter und rhythmischer geworden ist. Ihre Herzfrequenz hat sich verlangsamt und ist ruhig und regelmäßig geworden.

Es ist erstaunlich, wie das Üben von etwas so Einfachem mit Absicht eine Umgebung mit Fokus erzeugt, in der Sie diesen besonderen Ort der inneren Kreativität erschließen können.

'Ruhig und regelmäßig'

'Ruhig und regelmäßig'

Du machst es perfekt.

Ziehen Sie zu diesem Zeitpunkt Ihr Bewusstsein auf Ihre Hände.

Denken Sie beim Konzentrieren auf Ihre Hände an das Wort Wärme. Stellen Sie sich einen hellen, sonnigen Tag vor, an dem die Wärme der Sonne Ihre Haut berührte und durch Ihren Körper strahlte.

Ich weiß nicht, ob es jetzt oder später passieren wird, aber ... Sie werden sich möglicherweise eines warmen, prickelnden Gefühls bewusst, das überall und nirgendwo gleichzeitig ist.

Sollte dies passieren - gehen Sie einfach mit der Erfahrung.

Ihr Unterbewusstsein weiß genau, was und wann es produziert werden soll.

Erlaube dir, diese Wärme zu spüren und konzentriere dich weiterhin auf deine Hände.

Sagen Sie sich - vielleicht im Flüsterton:

Meine Hände sind warm

Meine Hände sind warm

Meine Hände sind warm

Lassen Sie sich dieses Gefühl der Wärme auf Ihrem Handrücken - der Innenseite der Hände - und sogar auf den Fingerspitzen bemerken.

Möglicherweise ist Ihnen ein leichtes Wärmebewusstsein bewusst, oder es ist ein unglaubliches Wärmegefühl. So oder so ist OK. Sie greifen auf den kreativen Teil Ihres Geistes zu, um ein Gefühl der Wärme in Ihren Händen zu erzeugen… während Sie sich entspannen.

heterosexuelle Jungs erste schwule Erfahrung

So leicht Sie Wärme in den Händen erzeugen können, können Sie auch Schwere erzeugen. Sag dir:

Meine Hände sind schwer

Meine Hände sind schwer

Meine Hände sind schwer

Und lassen Sie diese Hände schwer werden.

Beachten Sie, dass beim Ein- und Ausatmen, wenn sich die Herzfrequenz etwas verlangsamt und der Atem weiterhin glatt und rhythmisch ist, Ihr ganzer Körper ein Gefühl der Schwere verspüren kann.

Konzentrieren Sie sich jetzt auf Ihre Füße. Werden Sie sich der Schwere Ihrer Füße mit einem Bewusstsein für Wärme bewusst.

Sag dir:

Meine Füße sind warm und schwer

Meine Füße sind warm und schwer

Meine Füße sind warm und schwer

Du machst das großartig - du bist es wirklich.

Beachten Sie, dass Sie einen Zustand der Entspannung geschaffen und auf den Teil des Geistes zugegriffen haben, in dem Kreativität liegt - wo Intuition existiert und wo Lösungen erlebt werden.

Stellen Sie sich weiterhin die Wärme der Sonne vor, während Sie diese Ruhe erleben - mit stark ruhenden Armen und Beinen.

Mein rechter Arm ist schwer

Ich bin ruhig und entspannt

Mein linker Arm ist schwer

Ich bin ruhig und entspannt

Meine beiden Arme sind schwer

Ich bin ruhig und entspannt

Mein rechtes Bein ist schwer

Ich bin ruhig und entspannt

Mein linkes Bein ist schwer

Ich bin ruhig und entspannt

Meine beiden Beine sind schwer

Ich bin ruhig und entspannt

Meine Arme und Beine sind schwer und warm

Ich fühle mich in Frieden

Stellen Sie sich vor, eine kühle Brise streichelt Ihre Stirn und Sie fühlen sich kühl und wohl.

Fühle weiterhin die Schwere und Wärme in deinen Armen und Beinen, die Ruhe in deiner Atmung, die Kraft in deinem Herzschlag und die Kühle auf deiner Stirn.

Du fühlst dich gut an.

Bleib einfach so wie du bist, entspannt, energiegeladen, voller lebendiger Energie.

Ich werde von 5 bis 1 rückwärts zählen. Wenn wir Null erreichen, werden Sie Ihre Augen öffnen ... langsam ... und sich hellwach und wachsam fühlen.

Fünf: wacher und wacher werden

Viertens: Fühle, wie dein Geist und dein Körper wieder erwachen

Drei: bewege deine Muskeln ein wenig

Zwei: wachsamer und bewusster für Ihre Umgebung

Einer: Fest im Hier und Jetzt zentriert

Null: Öffne deine Augen - fühle dich voller Energie und erfrischt

- -

Adaptiert von Dr. Richard Nongard - Unterschwellige Wissenschaft