7 Tipps für Väter, die den Scheidungsprozess überleben

Mann geht mit Kind

Ist Ihre Ehe zu Ende? Hier sind einige praktische Vorschläge zum Durcharbeiten.

Bist du ein Vater, der sich scheiden lässt? Versuchen Sie, den Prozess zu vereinfachen? Hoffen Sie auf einige praktische Tipps, um Ihre geistige Gesundheit in Schach zu halten? Wenn die Antwort ja lautet, wären Sie nicht allein.



Die harte Wahrheit ist, dass fast die Hälfte aller Ehen in den Vereinigten Staaten geschieden werden. Während der Übergangszeit bleiben viele Menschen zurück emotional entfremdet vor allem Väter mit kleinen Kindern.



Gibt es eine Möglichkeit, die Dinge einfacher zu machen? Die Antwort ist ein qualifiziertes „Ja“. Es wäre jedoch falsch zu sagen, dass die Dinge stressfrei sind. Stattdessen ist es besser, über eine „weiche Landung“ nachzudenken.

Was folgt, sind sieben Tipps für Väter, die den Scheidungsprozess überleben. Einige davon sind gesunder Menschenverstand. Andere lassen dich innehalten und nachdenken. Lesen Sie sie alle und wenden Sie an, was sich für Ihre Situation richtig anfühlt.



sind Fische und Stier ein gutes Liebesmatch

sieben Tipps für das College

1. Versuchen Sie rational zu reagieren

Vermeiden Sie Spannungen durch eine verärgerte Frau, indem Sie einen geraden Kopf behalten und rational auf das reagieren, was sie sagt oder auf Sie wirft.

Ein Tipp: Nehmen Sie nicht an verbalen oder physischen Kämpfen mit Ihrer Frau teil. Andernfalls könnten Sie riskieren, aus Ihrem Haus geworfen zu werden.



Egal wie unmöglich Ihr Ehepartner ist, Sie können während und nach der Scheidung mit ihr fertig werden, indem Sie lernen, wie Sie mit Ihren Emotionen umgehen.

Denken Sie beispielsweise bei einer Scheidung mit hohem Konflikt darüber nach, über einige Vorschläge nachzudenken, anstatt später für Ihre Idee zu kämpfen, um eine bessere Entscheidung zu treffen. Und du brauchst flexibles Denken Hier. Das heißt auch, nicht abzulehnen, was sie zuerst sagt, wenn sie über neue Ideen spricht, um eine Entscheidung zu treffen.

Als Teil des flexiblen Denkens sollten Sie auch sich selbst und Ihre Reaktionen überprüfen, um rational zu bleiben. Wenn Sie dies tun, können Sie Entscheidungen aus einem ruhigen Geist und rationalen Gedanken heraus treffen.

Wenn Sie rational bleiben, können Sie sich auch auf das Gesamtbild konzentrieren, indem Sie die Dinge verfolgen, die Sie während und nach der Scheidung erreichen möchten. Denken Sie beispielsweise anders darüber nach, wie Sie vor Ihren Kindern auf Ihren Ehepartner reagieren, wenn Sie einen weniger schwierigen Scheidungsprozess wünschen.

Wenn Sie Hilfe beim Umgang mit Ihren Emotionen benötigen, wenden Sie sich an einen Berater für psychische Gesundheit, der Erfahrung mit Beziehungsübergängen hat. Dies stärkt Ihre Fähigkeiten, um Ihre Emotionen in Schach zu halten.

2. Stellen Sie einen erfahrenen Scheidungsanwalt ein

Finden Sie einen sympathischen und kompetenten Anwalt für Scheidungsrecht, der die Erfahrung hat, so früh wie möglich mit Vätern zusammenzuarbeiten, wenn Sie der Meinung sind, dass eine Scheidung unvermeidlich ist.

Bei der Suche nach einem Anwalt können Sie andere geschiedene Väter, lokale Anwaltskammern, Familienangehörige und Freunde um Empfehlungen bitten. Es ist hilfreich, so viel wie möglich über die rechtlichen Schwierigkeiten bei der Auflösung einer Ehe zu lernen. Nehmen Sie sich also Zeit für diesen Prozess.

Zu Ihrer Information: Haben Sie keine Angst, im Internet zu suchen und Fachleute zu identifizieren, die sich auf Ehezusammenbrüche spezialisiert haben, wenn auf der Suche nach einem Scheidungsanwalt . Ihr Ziel sollte es sein, die bestmögliche Person zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Wenn Sie früher Hilfe suchen, können Sie Fehler vermeiden, die verschiedene Aspekte des Falls und die Sorgerechtsziele Ihres Kindes beschädigen können.

Ihr Anwalt kann Sie durch den rechtlichen Aspekt des Prozesses führen und Sie an Spezialisten in den Bereichen psychische Gesundheit, Emotionsmanagement und Finanzcoaching verweisen. Wenn Sie diese Empfehlungen erhalten, machen Sie das Beste daraus.

3. Kommunizieren Sie mit Menschen (je mehr, desto besser)

Männer sind nicht bekannt Stimme über ihre Gefühle . Als Stamm sprechen wir weniger oder gar nicht über unsere Gefühle; etwas, das wir den gesellschaftlichen Normen anpassen können. Infolgedessen isolieren sich einige Väter, die eheliche Veränderungen durchlaufen, und verschlechtern dadurch ihre Stimmung.

Um dieses Problem zu vermeiden, kommunizieren Sie mit Menschen, indem Sie sich an andere wenden. Wenn Sie diese schmerzhafte Phase in Ihrem Leben durchlaufen, suchen Sie bei Bedarf emotionale Unterstützung bei engen Freunden, Familienmitgliedern, Geistlichen, professionellen Beratern und Lebensberatern.

Denken Sie daran, dass Sie Unterstützung suchen, nicht Sympathie. Seien Sie also weise, wem Sie sich anvertrauen, und wählen Sie Menschen aus, denen Ihr Wohlergehen wirklich am Herzen liegt.

4. Versuche nicht der Angreifer zu sein (alleine)

Möchten Sie Ihre Finanzen, Ihren Ruf und Ihr Wohlergehen während und nach der Scheidung erhalten? Sei nicht der Angreifer, Punkt. Nehmen Sie die Hauptstraße, Begrenzen Sie Ihren Alkoholkonsum (oder aufhören) und das richtige Verhalten beibehalten.

Lassen Sie niemanden Ihre Verantwortung in Frage stellen. Lassen Sie sich schließlich niemals von einem wütenden Ehepartner in einen verbalen Kampf ziehen oder in sich wiederholende, missbräuchliche Muster verwickeln.

5. Denken Sie an Ihre Gesundheit

Pass gut auf dich auf. Vernachlässigen Sie nicht Ihre Gesundheit, fühlen Sie sich isoliert und depressiv. Es ist vielleicht leichter gesagt als getan, aber Sie müssen es in dieser schwierigen Übergangsphase berücksichtigen. Einige gute Strategien umfassen die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils.

Tipps

  • Iss gut. Begrenzen Sie Ihre Zucker- und Salzaufnahme. Sie sollten sich etwas Zeit nehmen, um frische und nahrhafte Lebensmittel zu essen. Iss mehr Obst und Gemüse. Nehmen Sie mageres Fleisch, Vollkorngetreide sowie Brot, Fisch und Geflügel in Ihre Ernährung auf. Lassen Sie sich jährlich untersuchen.
  • Holen Sie sich regelmäßige Bewegung. Mache Yoga oder meditiere . Sie können auch in Ihrer Gemeinde Sport treiben und Sportvereinen beitreten.
  • Wenn Sie gelegentlich Substanzen wie 420 verwenden, überdenken Sie dies als Bewältigungsmechanismus. Im Moment müssen Sie Ihren Kopf so klar wie möglich halten.
  • Nähren Sie Ihr geistiges Wohlbefinden für Kraft, die Sie in diesen schwierigen Zeiten dringend benötigen. Fülle deinen Geist mit positiven Dingen. Wenn Sie an eine höhere Macht glauben, was auch immer das sein mag, ist es jetzt an der Zeit, diese Verbindung zu stärken.

6. Realistische Erwartungen haben

Perioden von Enttäuschungen und Frustrationen sind unvermeidlich. Eine Scheidung ist in der Regel ohnehin ein langwieriger Prozess. Das Gerichtssystem kann frustrierend und oft langsam sein. etwas, das zur Angst beiträgt.

Der Tipp für diesen Tipp lautet einfach: Erwarten Sie nicht, dass alles reibungslos läuft. Sicher, es kann sich herausstellen, dass alles wie am Schnürchen läuft. Aber um es real zu halten, passiert es normalerweise nicht so.

Indem Sie realistische Erwartungen haben, reduzieren Sie Ihren Stress und befähigen sich, mit den Dingen so umzugehen, wie sie sind, anstatt wie Sie es wünschen. Dies führt uns zu unserem nächsten Punkt.

7. Seien Sie geduldig

Ja, es ist normal, dass der Prozess so schnell wie möglich abgeschlossen sein soll. Wer nicht? Aber die Realität ist, dass die Beendigung der Ehe Zeit braucht.

Der Schlüssel ist extreme Geduld, und dies kann nicht genug betont werden. In der Tat ist es möglicherweise die wichtigste Tugend, die Sie in dieser Zeit brauchen.

Tipps

  • Es fehlt Ihnen nicht an Geduld im Scheidungsprozess, denn es braucht wirklich Zeit, ganz zu schweigen von Verzögerungen im Verfahren und zeitaufwändigen Anhörungen.
  • Verliere nicht die Geduld, um die Trennung von deinem Ex zu überwinden. Akzeptieren Sie, dass es einige Zeit dauert, sich umzudrehen, wegzugehen und Ihre Segel für neue Gewässer vorzubereiten.
  • Sei nicht ungeduldig, wenn du jemanden triffst, der neu in deinem Leben ist. Geben Sie sich etwas Zeit zum Heilen, bevor Sie nach der Scheidung eine andere Beziehung eingehen. Nehmen Sie sich auch Zeit, um die andere Person kennenzulernen, bevor Sie wieder heiraten.
  • Lesen Sie Bücher darüber, wie andere den Scheidungsprozess überlebt haben. Ein guter Punkt ist 'Crazy Time' ( siehe Amazon ).

Seien Sie vor allem weise genug Wähle Geduld . Dies wird Ihnen helfen, eine reibungslosere Scheidungsreise und ein erfolgreiches Ende zu haben. Sei immer freundlich und geduldig, nicht nur dir selbst gegenüber, sondern auch deiner Frau und deinen Kindern.

Denken Sie daran, dass Sie noch eine lange Zeit vor sich haben. Es lohnt sich also, gemeinsam Vertrauen wieder aufzubauen und Kommunikationswege zu öffnen.

Abschließende Gedanken

Wenn beide Seiten bereit sind, rational miteinander zu kooperieren, muss der gesamte Prozess nicht qualvoll sein.

Als geschiedener Vater gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie Ihre Ehe gesund beenden können, einschließlich rationaler Reaktion, Geduld und realistischer Erwartungen an die Erfahrung.

bernsteinfarbene Augenfarbkarte

Hoffentlich machen die hier geteilten Tipps die Erfahrung weniger stressig.