5 Einfache Bewältigungsfähigkeiten für Angst

Bewältigungsfähigkeiten Angst

Fähigkeiten zur Bewältigung von Angstzuständen

Auf der Suche nach Bewältigungsfähigkeiten für Angstzustände? Möchten Sie natürliche Wege finden, um die Jitter zu überwinden? Benötigen Sie konkrete Werkzeuge, die Sie für ein ruhigeres Leben benötigen?



Wenn die Antwort 'Ja' lautet, sind Sie bei uns genau richtig. Die harte Wahrheit ist, dass Angst eine der größten Herausforderungen für die psychische Gesundheit in den Vereinigten Staaten ist.



Während die Zahlen etwas verstreut sind, deuten aktuelle Schätzungen fast darauf hin vierzig Millionen Menschen mit irgendeiner Form von Angst leben. Beispiele hierfür sind generalisierte Angststörungen, Panikstörungen und soziale Angststörungen.

'Angesichts der Verbreitung dieser Lebensherausforderungen in den USA müssen die Menschen unbedingt Strategien zur Bewältigung von Angstzuständen erlernen', sagte er Kevin Cole , ein in Las Vegas ansässiger Life Coach und Hypnotherapeut, mit dem wir für dieses Stück gesprochen haben.



Bevor Sie die folgenden fünf Strategien teilen, ist es wichtig, einen Termin mit Ihrem Arzt zu vereinbaren, um physiologische Ursachen für Angstzustände auszuschließen.

Ob Sie es glauben oder nicht, einige Gesundheitszustände, die Angstzustände verschlimmern und zu einer unterschiedlichen Stimmung beitragen können. Beispiele sind eine Schilddrüsenerkrankung, Blutzuckerprobleme oder ein Vitaminmangel.

Schauen wir uns mit diesem Haftungsausschluss die fünf Bewältigungsfähigkeiten für Angstzustände an, die Sie derzeit anwenden können.



fünf Bewältigungsstrategien Angst
5 Bewältigungstechniken für Angstzustände

1. Fordern Sie negatives Denken heraus

Eine der wirksamsten Möglichkeiten, sich gegen Ängste zu wehren, besteht darin, Ihre Gedanken zu untersuchen und auf negatives Denken zu prüfen. Wenn Sie ein Muster bemerken, fordern Sie Ihre negativen Gedanken heraus, um festzustellen, ob sie tatsächlich begründet sind.

Um mehr zu lernen, Hören Sie sich diesen Podcast über Angst und Furcht an . Entdecken Sie kognitive Verhaltenstechniken, die Ihnen helfen sollen, Ihr Denken auf neue und gesunde Weise zu verändern.

sind Fische und Leos kompatibel

2. Vier-Quadrat-Atmung

Während dieser Tipp klischeehaft klingt, ist es eine Bewältigungsstrategie, die helfen kann. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, an dieser Übung teilzunehmen, ist das Üben von Vier-Quadrat-Atmung - auch bekannt als Box-Atmung.

Es gibt einen ausgezeichneten Artikel mit einem Video auf der Healthline-Website das bringt dir die Vier-Quadrat-Atemtechnik bei. Viele Menschen fanden diesen Ansatz in Zeiten von Angst und Panik hilfreich.

3. Erstellen Sie eine Sorgenbox

Im Kern ist eine Sorgenbox ein Behälter, den Sie erstellen, um Ihre Sorgen zu speichern. Dieser Container kann alles sein. Beispiele sind ein alter Schuhkarton, Tupperware oder sogar ein Einmachglas.

Schreiben Sie Ihre Sorgen einfach auf Zettel. Legen Sie dann die Blätter in Ihre Sorgenbox. Nehmen Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt Ihrer Wahl Ihre Schachtel und ziehen Sie einen Zettel heraus. Nehmen Sie sich 30 Minuten Zeit, um sich auf Ihre Sorgen zu konzentrieren und darüber zu schreiben.

Viele Menschen finden, dass das, worüber sie sich früher am Tag Sorgen machten, für sie nicht mehr so ​​wichtig ist. Andere haben herausgefunden, dass sie Sorgen mit einer kognitiven Verhaltenstherapie herausfordern (CBT) Arbeitsblatt hilft, Angstzustände zu zerstreuen.

4. Machen Sie einen 15-minütigen Spaziergang

Angst liebt nichts mehr, wenn sie Zeit hat, psychologisch und physiologisch Wurzeln zu schlagen. Machen Sie einen 15-minütigen Spaziergang, um einen Schraubenschlüssel in seine Kräfte zu werfen und als Werkzeug zur Bewältigung zu dienen.

Indem Sie Ihren Körper bewegen, stellen Sie sich verschiedenen Landschaften vor und schaffen eine neue mentale Landschaft. Forschungsstudien haben gefunden Naturtherapie kann als starker Stimmungsstabilisator wirken.

5. Autogenes Training

Wenn Sie nach dem ultimativen Weg suchen, um ein Gefühl von innerem Frieden und Ruhe zu schaffen, ist autogenes Training möglicherweise genau das, was Sie brauchen.

Durch die Einbeziehung von Körper- und Geistelementen kann Autogenic Training (AT) Ihre Herzfrequenz senken, die Nerven beruhigen und Glücksgefühle erzeugen. In vielerlei Hinsicht ähnelt AT der Achtsamkeitsmeditation.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile des autogenen Trainings und wie es auf dieser Seite geht.

Stier Skorpion magnetische Anziehungskraft

Einpacken

Angst und Stress können das Leben unglücklich machen. Durch die Annahme von Bewältigungsstrategien, die Ihr Denken herausfordern und dazu beitragen, Spannungen abzubauen, ist ein größeres Glück möglich.