5 Hacks zur Beruhigung Ihres Hundes während eines Gewitters

Hund

So beruhigen Sie Ihren Hund bei Sturm

Der krachende Donner und der blinkende Blitz eines Gewitters können für Hunde besonders beängstigend sein. In der Tat führen die lauten Geräusche und blinkenden Lichter oft dazu, dass sie ängstlich, ängstlich und nervös werden.



Glücklicherweise gibt es jedoch einige Dinge, die Sie tun können, um Ihren Hund während eines Tages ruhig zu halten Gewitter , sowie:



1. Spielen Sie leise Musik

Schaffen Sie mit etwas Musik einen beruhigenden Kontrast zu den furchterregenden Wettergeräuschen. Es wurde festgestellt, dass klassische Musik eine beruhigende Wirkung auf Haustiere hat.

Komplimente, die Männer gerne hören

Wenn schlechtes Wetter vorhergesagt wird, schalten Sie Ihre Lautsprecher ein und lassen Sie Ihren Hund Mozart oder Chopin hören, anstatt die schrecklichen Geräusche des Donners.



2. Lassen Sie sie nicht allein

Isolation erhöht nur die Angst und Furcht Ihr Haustier erlebt. Stellen Sie während eines Gewitters sicher, dass Sie oder eine andere Person in der Nähe sind, um Ihrem Hund Gesellschaft zu leisten.

Wenn der Hund eine freundliche menschliche Präsenz spürt, ist es weniger wahrscheinlich, dass er sich ängstlich oder nervös fühlt.



3. Spielen Sie mit ihnen

Eine der besten Möglichkeiten, Ihr Haustier zu beruhigen, besteht darin, tatsächlich mit ihm zu spielen. Die angenehme Ablenkung lenkt ihre Aufmerksamkeit von dem angstverursachenden Wetter ab.

Ein leichtes Holspiel ist sehr zu empfehlen. In Kürze hat Ihr Hund das schlechte Wetter vergessen und konzentriert sich stattdessen nur noch auf die Jagd nach seinem Lieblingsball.

4. Erstellen Sie einen sicheren Platz für sie

Während eines Gewitters Hunde wird oft versuchen, einen sicheren Platz zum Verstecken zu finden. Sie können den perfekten sicheren Raum für sie schaffen, indem Sie eine Kiste oder ein bequemes Hundebett in die ruhigste Ecke Ihres Hauses stellen. vorzugsweise von Fenstern entfernt.

schwule Erfahrung mit Freund

Einfach ausgedrückt, je weniger Ihr Hund den Sturm hört und fühlt, desto glücklicher und entspannter werden sie sein.

5. Lenken Sie sie mit Leckereien und Spielzeug ab

Wenn sich ein Sturm nähert, können Sie Ihren Hund ablenken, indem Sie ihm seine Lieblingsleckereien geben oder ihm erlauben, mit seinem Lieblingsspielzeug zu spielen. Dadurch bleiben sie auf etwas anderes als das Wetter konzentriert und können Spaß haben, anstatt nur zu zittern und zu weinen.

Abschließend

Einen Sturm zu erleben ist für ein Haustier nie eine angenehme Erfahrung. Wenn Sie jedoch geduldig bleiben und die in diesem Artikel enthaltenen Tipps befolgen, wird sich Ihr Hund bald glücklicher und entspannter fühlen, wenn er Donner und Blitz sieht und hört.