12 Arten der Führung im Geschäft leicht gemacht

Arten der Führung in der Wirtschaft

Arten der Erforschung erforscht

Auf der Suche nach Einsicht in verschiedene Arten von Führung ? In der Hoffnung zu erfahren, wie CEOs und Führungskräfte andere motivieren? Möchten Sie Ihren Managementansatz mit bestimmten Führungsstilen vergleichen?



Wenn die Antwort 'Ja' lautet, sind Sie bei uns genau richtig.



So lange ich mich erinnern kann, hat mich das Thema Führung fasziniert. Dies ist einer der Gründe, warum ich einen Bachelor-Abschluss in Management erworben und später einen MBA erworben habe.

Heute unterrichte ich College-Kurse in Management und Psychologie zu Themen im Zusammenhang mit Führung. Beispiele sind Persönlichkeitsstile, Geschäftsethik und ständiger Wandel.



Wenn Sie gerade an einer Universität studieren und Kurse in Business belegen, wie Organisationsmanagement Es besteht eine gute Chance, dass das Material, das Sie untersuchen, Führungsstile berührt.

Und genau darum geht es in diesem Beitrag: wie Führungskräfte führen und welche spezifischen Ansätze sie verwenden. Was folgt, ist eine Aufschlüsselung von 12 Führungsstilen, die auf einfache und unkomplizierte Weise dargestellt werden. Wenn möglich, werden Beispiele verwendet, um Ihr Verständnis zu vertiefen.

WAS SIND LEADERSHIP STYLES?

Bevor Sie sich mit den einzigartigen Führungsstilen befassen, kann es hilfreich sein, ein grundlegendes Verständnis dafür zu haben, was dieser Begriff wirklich bedeutet. Kurz gesagt, a Führungsstil kann als die Art und Weise beschrieben werden, wie eine Person andere Menschen beeinflusst, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.



Der Führungsstil einer Person hängt weitgehend von drei Faktoren ab:

  • Die Persönlichkeit des Führers
  • Die Organisation [Firma, gemeinnützig, Militär]
  • Die Anhänger

Lassen Sie uns durch die 12 verschiedenen Führungsstile gehen und uns auf die wichtigsten Merkmale konzentrieren. Beachten Sie, dass viele der unten aufgeführten Stile auf basieren Führungstheorien .

Führungstypen in der Wirtschaft
Welche Art von Führung passt zu Ihrem Managementansatz?

1. VISIONÄRE FÜHRUNG

Dieser Führungsstil befasst sich mit der Zukunft und wird weitgehend von der Vision des Organisationsleiters beeinflusst.

In fast allen Fällen gewähren visionäre Führungskräfte den Mitarbeitern ein hohes Maß an Autonomie und inspirieren die Mitarbeiter, die erklärte Vision zu verwirklichen.

Visionäre Führungstypen sehen das „große Ganze“ und können Branchentrends gut erkennen.

Beispiele für Führungskräfte, die als visionär gelten, sind:

Fisch- und Stierkompatibilität
  • Der verstorbene Steve Jobs von Apple
  • Warren Buffett mit Berkshire Hathaway
  • Henry Ford, der die Ford Motor Company gründete

2. CHARISMATISCHE FÜHRUNG

Angetrieben von ihrer Überzeugung und ihrem Engagement für eine Idee nutzen charismatische Führungskräfte die Kraft ihrer Persönlichkeit, um ihre Anhänger davon zu überzeugen, sich auf ihre Zukunftsvision einzulassen.

Diese Art von Führungskraft, die sich mit verbaler Kommunikation auskennt, nutzt Leidenschaft und Emotionen, um die Gedanken anderer zu fesseln und ihre Meinung zu ändern. In vielerlei Hinsicht teilen visionäre und charismatische Führer ähnliche Eigenschaften.

Das heißt, sie sind nicht immer gleich.

Der Unterschied zwischen beiden besteht darin, dass charismatische Führungskräfte mit einem „Chip“ ausgestattet sind, um Menschen zu motivieren, die Ziele einer Organisation zu unterstützen. Visionäre Führungskräfte können diesen Chip haben oder auch nicht.

Aus diesem Grund können viele charismatische Führungskräfte auch als visionärer Typ eingestuft werden, sofern die Kommunikationsfähigkeiten vorhanden sind.

Beispiele für charismatische Führer sind:

  • JFK
  • Mutter Teresa
  • Nelson Mandela

3. DEMOKRATISCHE FÜHRUNG

Dieser Führungsstil beinhaltet, dass Untergebene (Anhänger) Entscheidungen treffen. Beiträge, Ideenaustausch und Partizipation werden als Teil der Dynamik hervorgehoben.

Während der demokratische Führer die letztendliche Entscheidungsbefugnis besitzt, findet häufig die Übertragung von Aufgaben mit einem hohen Maß an Autonomie statt. Demokratische Führer bitten um Feedback, Einsicht und Input von anderen innerhalb der Organisation.

Typischerweise beinhaltet dieser Führungsstil aktives Zuhören. Die Kommunikation ist frei fließend (nach oben und unten). Darüber hinaus sind die Ermutigung anderer, Fairness und Ehrlichkeit Teil des demokratischen Stilmixes.

Beispiele für demokratische Führer sind:

4. TRANSFORMATIONALE FÜHRUNG

Wie der Name schon sagt, sind Transformationsführer Menschen, die die Macht haben, eine Organisation grundlegend zu verändern. Sie fordern oft etabliertes Denken heraus und inspirieren andere, sich auf ihre Zukunftsvision einzulassen.

Viele Transformationsführer sind auch visionäre Typen und befähigen die Menschen, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Fairness, erfüllt von Sinn und Zweck, sind die Hauptmerkmale dieses Führungsstils.

Transformationsführer besitzen oft die Fähigkeit, andere zu einem Ort des Wandels zu überreden. Viele visionäre und charismatische Führer können auch als Transformationstypen eingestuft werden.

Beispiele für Transformationsführer sind:

  • John D. Rockefeller
  • Carl Jung
  • Sam Walton

5. TRANSAKTIONSFÜHRUNG

Ein Transaktionsleiter zu sein bedeutet, den Status Quo beizubehalten. Wenn Sie diesen Begriff hören, konzentrieren Sie Ihr Bewusstsein auf das Konzept der Belohnungen. Mit anderen Worten, Anhänger werden in Echtzeit für die Ausführung der Anweisungen des Führers anerkannt.

In der Regel kommunizieren Transaktionsleiter mit klaren Erwartungen an Untergebene. Sie erklären auch, wie Follower festgelegte Ziele erreichen können. Kontinuierliches Feedback ist Teil der Dynamik.

Positive und negative Verstärkung werden manchmal als Teil der Zielerreichung verwendet.

dunkelbraune Augen männlich

Beispiele für Transaktionsleiter sind:

  • Ein Manager auf mittlerer Ebene
  • Ein Frontline-Supervisor
  • Ein Abteilungsleiter

6. STRATEGISCHE FÜHRUNG

Strategische Führungskräfte befassen sich normalerweise mit der Planung der Zukunft eines Unternehmens. In vielen Fällen verfügen sie über umfassende Kenntnisse einer bestimmten Branche. Während ein strategischer Leiter der CEO eines Unternehmens sein kann, ist es häufiger der Fall, dass die Person Teil des Executive Management Teams ist.

Wenn Sie einen strategischen Leiter hören, denken Sie an Wörter oder Konzepte wie Kurz- und / oder Langzeitplaner. Diese Personen können sehen, wohin sich eine Branche bewegt, und eine Roadmap für die Zukunft erstellen.

Zu den Geschäftsfeldern, in denen strategische Typen eingesetzt werden, gehören Technologie, Landwirtschaft und Fertigung.

7. TEAMFÜHRUNG

Im allgemeinen Sinne „führen“ diese Arten von Leitern mit dem Klang einer bestimmten Posaune. Sie haben eine starke Zukunftsvision und wissen, wofür sie stehen.

Teamleiter nutzen die Herzen und Gedanken anderer und setzen viele Fähigkeiten ein, um organisatorische Ziele zu erreichen. Diese Fähigkeiten umfassen die Motivation anderer, Überzeugungsarbeit und die Förderung der Teilnahme.

Ähnlich wie beim demokratischen Ansatz teilen Teamleiter manchmal Verantwortung und Macht. Infolgedessen gelingt es ihnen nicht immer, ihre gewünschte Mission zu erfüllen.

8. AUTOKRATISCHE FÜHRUNG

Ein autokratischer Führer zu sein bedeutet, die Person zu sein, die die Kugeln der Autorität ausübt. Mit anderen Worten, sie sind „der Boss“ und jeder weiß es.

Sie treffen fast alle organisatorischen Entscheidungen und „regieren“ mit absoluter Macht - manchmal mit Angst und Einschüchterung als Teil des Prozesses.

Der autokratische Stil wird als der am wenigsten gewünschte Managementansatz angesehen, da er die Mitarbeiter nicht motiviert oder keine Autonomie gewährt.

Beispiele für autokratische Führer sind:

schwule Erlebnisse im Camp
  • Dschinghis Khan
  • Leona Helmsley
  • Napoleon Bonaparte

9. COACHING-FÜHRUNG

Wenn Sie den Begriff Coaching-Führungsstil hören, denken Sie an eine Person, die Anhänger unterrichtet, motiviert und entwickelt. Coaches helfen Menschen innerhalb eines Unternehmens, ihre Fähigkeiten zu verbessern und Ziele zu erreichen.

Wir sehen oft Coaching-Führungskräfte in Team-Umgebungen, in denen eine Gruppe oder Abteilung damit beauftragt ist, bestimmte Ziele zu erreichen. Ermutigung und Lob, gepaart mit der Fähigkeit, aussagekräftiges Feedback zu geben, sind starke Merkmale dieses Führungsstils.

10. FÜHREN SIE DIE FÜHRUNG

Dieser Führungsansatz ist „hands-off“ - das heißt, der Leiter ermöglicht es den Anhängern, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen und gleichzeitig ein hohes Maß an Autorität zu gewähren.

Laissez-faire-Führungskräfte, die häufig Konflikte vermeiden, möchten sich nicht gerne auf die täglichen Abläufe einer Abteilung oder Organisation einlassen. Dies ist nach den meisten Untersuchungen der am wenigsten gewünschte Managementansatz.

Organisationen mit Laissez-Faire-Führern scheitern oft und scheitern in vielen Fällen.

11. CROSS-CULTURAL LEADERSHIP

Eine Person gilt als interkultureller Leiter, wenn sie Menschen aus verschiedenen Kulturen innerhalb einer Organisation verwalten, coachen, entwickeln und koordinieren kann.

Wir sehen oft interkulturelle Führungskräfte in Unternehmen mit globaler Präsenz. Vielfalt wird mit der Erkenntnis betont, dass Unterschiede zwischen verschiedene Gruppen bereichern die Organisation als Ganzes.

Zu den Unternehmen, die interkulturelle Führungskräfte beschäftigen, gehören:

  • American Airlines
  • Facebook
  • Google

12. FUNKTIONSFÜHRUNG

Wenn Sie den Begriff funktionale Führung hören, denken Sie an eine Person, die sich auf Stabilität konzentriert. eine Person, die eine ruhige Hand auf der Kasse hat.

Sie geben oft anderen ein Beispiel und sind mit Motivieren, Organisieren und Planen beschäftigt. Im organisatorischen Sinne sind diese Arten von Führungskräften ergebnisorientiert und verwenden Metriken als Messinstrumente.

Ein Schwerpunkt auf Wie Ziele werden erreicht, im Gegensatz dazu, wer sie erreicht, wird betont.

ZUSAMMENFASSUNG

Es ist am besten, sich Führung als multifaktoriell und charakteristisch vorzustellen. In Wahrheit besitzen die meisten Führungskräfte Merkmale aus verschiedenen Stilrichtungen.

Ausnahmen sind autoritäre und Laissez-Faire-Typen.

Wenn Sie mehr über Führung erfahren und Ihren eigenen Ansatz für das Management anderer entwickeln möchten, sollten Sie sich eine Kopie davon zulegen Führung: Verbesserung der Erfahrungslektionen von Hughes, Ginnett und Curphy ( Siehe Amazon ).

Vielen Dank für Ihren Besuch.