10 Möglichkeiten, einen Zen-Lebensstil für ein ruhigeres Leben zu schaffen

Zen leben

ZEN LEBENDIGE TIPPS

Sind Sie von der Idee eines angezogen? Zen-Lebensstil , aber stellen Sie sich vor, es ist zu schwierig zu erstellen? Sie müssen keine Goji-Beeren essen, keine Yak-Milch trinken und in einer herausfordernden Yoga-Pose an einem heiligen Ort sitzen, um ein achtsames, gesundes Leben zu genießen.



Hier erfahren Sie, wie Sie eine Lebensweise einführen, die das Wohlbefinden steigert, aber nichts zu Radikales beinhaltet.



1. Beginnen Sie den Tag früh und mit Liebe

Früh am Morgen gepflanzte Gedanken wachsen tagsüber weiter. Stellen Sie sich darauf ein, Positivität zu begegnen, anstatt über die möglichen Probleme nachzudenken, die Ihr Tag mit sich bringen könnte.

Sagen Sie sich, Sie sind neugierig zu entdecken, was die nächsten vierundzwanzig Stunden zeigen werden und dass Sie beabsichtigen, mit Liebe zu denken, zu sprechen und zu handeln.



2. Erkenntnisse beachten

Viele große Denker aus der Vergangenheit haben Einsichten gesammelt, die ihnen in ihren Notizbüchern in den Sinn kamen. Machen Sie es auch mit den kleinen Lektionen, die Sie im Laufe Ihres Tages erkennen.

Wenn Sie Stift auf Papier bringen, wird die Weisheit, die Sie in Ihrem Gehirn gesammelt haben, gefestigt und Sie werden darin geschult, mehr davon zu erkennen.

3. Führen Sie ein Dankbarkeitsjournal

Untersuchungen zeigen, dass Menschen, die dankbar sind, auch glücklich und positiv sind. Beachten Sie, wie viel Glück Sie haben und Ihr Optimismus und Ihre Zufriedenheit mit dem Leben zunehmen werden.



Denken Sie daran, jeden Tag in Ihr Tagebuch zu schreiben und einige Momente damit zu verbringen, die Erkenntnis zu lassen, dass Sie gesegnet sind, nur um am Leben zu sein. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie lebe mit Depressionen .

4. Übe Achtsamkeit

Füllen Sie Ihren Geist mit jeweils einer Aufgabe. Wenn Sie sich darauf konzentrieren, zu Fuß zu gehen, das Auto zu reinigen oder Zeit im Freien zu verbringen, wird der Stress nachlassen und durch Gelassenheit ersetzt.

Je mehr Sie üben, desto einfacher wird es, jeden Tag Ruhe zu finden.

5. Stress abbauen in einem ruhigen Hafen

Sie können Ihre Umgebung nicht immer kontrollieren, aber Sie sind zu Hause für Ihre Umgebung verantwortlich. Schaffen Sie einen friedlichen Hafen; Ein Ort, an dem Sie sich entspannen und Stress loslassen können.

Es kann sich um eine Ecke Ihres Gartens handeln, die mit Blumentöpfen und einem kleinen Wasserfall gefüllt ist, oder um eine Ecke im Speisesaal, in der Sie Weihrauch verbrennen und meditieren, während Sie auf eine flackernde Kerzenflamme blicken.

Steinbockfrau und Krebsfrau
wie man ein Zen-Leben führt
Zen-Leben

6. Essen Sie echtes Essen

Die Wissenschaft enthüllt langsam die Wahrheit über verarbeitete Lebensmittel. Sie bringen Sie dazu, an Gewicht zuzunehmen, Ihre Stimmung zu senken und nicht die Nahrung anzubieten, die Sie für einen gesunden Geist und Körper benötigen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Ernährung reichlich echte Lebensmittel enthält - das heißt, Lebensmittel, die Sie als nicht manipuliert identifizieren können, sodass sie nicht mehr so ​​aussehen wie in ihrer natürlichen Form.

Infolgedessen funktionieren Sie auf einem höheren Niveau als bei einer schlechten Ernährung. Das Essen von echtem Essen hilft auch dabei Angst verringern .

7. Hören Sie mehr zu, sprechen Sie weniger

Seien Sie ein fantastischer Zuhörer und Ihre Beziehungen werden sich verbessern. Die Leute werden Ihre Freundschaft schätzen und Sie werden sie besser verstehen, als wenn Sie sich für etwas einsetzen und darauf warten, dass Sie an der Reihe sind, während sie sprechen.

Als Bonus haben Sie genügend Zeit zum Nachdenken, bevor Sie antworten und kluge Antworten geben.

8. Schließe Frieden mit deiner inneren Stimme

Menschen sehen ihre innere Stimme manchmal als Feind, weil sie eher kritisch als freundlich sein kann. Die kleine Stimme in Ihrem Kopf wird jedoch ein guter Kumpel sein, wenn Sie ihm eine Chance geben.

Wenn es Ihnen etwas sagt, das Sie nicht hören möchten, zeigt es Ihnen nur Bereiche Ihrer Psyche, die Arbeit benötigen.

Wenn Ihre innere Stimme beispielsweise sagt, dass Sie nicht gut genug sind, werden Sie darüber informiert Ihr Selbstwertgefühl ist gering . Steigern Sie Ihr Selbstbild und Ihr Selbstgespräch wird sich ändern.

9. Vergib

Es braucht viel mentale Energie, um einen Groll zu hegen. Dies beeinträchtigt Ihr Wohlbefinden und kann Ihr Glück und Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Lass los und vergib Menschen, die dich verärgern.

Wenn Sie dies tun, werden Sie glücklicher und freier sein, das Leben ohne Ressentiments zu genießen.

10. Verbrauchen Sie gute Energie

Achten Sie nicht nur darauf, dass Sie gut essen, sondern auch darauf, nahrhaftes geistiges Futter zu sich zu nehmen. Alle Dinge, mit denen Sie in Kontakt kommen, von den Fernsehprogrammen, die Sie sehen, bis zu den Menschen, die Sie am meisten Zeit verbringen, wirken sich auf Ihr Wohlbefinden aus.

Betrachten Sie alles als Energie und fragen Sie sich, ob es positiv oder negativ ist. Wird es dir schaden oder helfen?

Beim Zen geht es darum, deinen Geist zu beherrschen und die Art und Weise zu übernehmen, wie du denkst und handelst. Üben Sie die genannten Vorschläge und Ihre Weisheit, Einsichten und Ihr innerer Frieden werden gedeihen.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie ein ruhigeres und friedlicheres Leben führen können, sollten Sie diesen Zen-Leitfaden zum Leben in Betracht ziehen Amazonas .