10 natürliche Heilmittel gegen Angst vor Ruhe und Entspannung

Naturheilmittel-Angst

Beruhige die Angst mit diesen natürlichen Heilmitteln

In einer Welt voller Stress leiden viele Menschen darunter Angststörungen . Wenn Ängste vor Geld, Arbeit, Familie oder Beziehungen in die Mischung geraten, können sich die Angstsymptome verstärken, was dazu führt, dass selbst die schwersten Leute ausgefranste Nerven haben.



In jedem Fall können Sie zögern, Anti-Angst-Medikamente zu probieren, weil Sie die Nebenwirkungen fürchten. Dies gilt insbesondere für Männer, die sich manchmal auf männliche Stereotypen einlassen, die darauf hindeuten, dass sie selbst mit Stress „umgehen“ können.



Verbunden: Wie Männer ihre Angst verschlimmern

Vielleicht ist eine der mächtigsten und natürlichsten Möglichkeiten, mit Angst umzugehen, die Zusammenarbeit mit einem Berater, der sich auf Angst spezialisiert hat. Aus verschiedenen Gründen, insbesondere aus finanziellen Gründen, ist es möglicherweise nicht möglich, einen Therapeuten aufzusuchen.



Wenn einige der oben genannten Punkte Sie beschreiben, finden Sie hier 10 natürliche Möglichkeiten, um Ihre Angst zu beruhigen, die allgemein als sicher gelten. Versuchen Sie einen oder mehrere, um festzustellen, ob Sie potenzielle Vorteile erkennen.

10 natürliche Heilmittel gegen Angstzustände
Natürliche Heilmittel gegen Angstzustände

1. Kamille Tee

Eine warme Tasse Kamillentee ist sowohl eine anekdotische als auch eine nachgewiesene Quelle für die Verringerung von Angstzuständen. Es wurde gezeigt, dass dieses pflanzliche Heilmittel die Angst bei Menschen mit generalisierter Angststörung verringert, und es wird seit Hunderten von Jahren zur Beruhigung von Nerven eingesetzt. In der Tat ist das Trinken von Kamillentee Teil eines umfassenden Ansatzes zu stressfreies, achtsames Leben .

2. Gehen Sie in die Natur

In einer Reihe von Studien wurde festgestellt, dass es die Angst verringert, in der Natur zu sein. Wenn sich also ein Park oder ein Naturspaziergang in Ihrer Nähe befindet, ziehen Sie Ihre Schuhe an und gehen Sie raus. Ein Spaziergang, ein Lauf oder auch nur ein zwanzigminütiges Sitzen auf einer Parkbank kann Ihnen helfen, Ihren Stress abzubauen.



3. Tryptophan-reiche Lebensmittel

Tryptophan ist ein natürliches Entspannungsmittel, und es wurde gezeigt, dass Lebensmittel, die reich an Tryptophan sind, Angstzustände reduzieren. Versuchen Sie, nach Hafer, Sesam, Huhn, Bananen oder Kichererbsen zu greifen, um diese natürlich vorkommende entspannende Chemikalie zu stärken.

4. Lavendel

Der Duft von Lavendel kann wunderbar entspannend und angstmindernd sein. Versuchen Sie, eine Lavendelkerze oder Weihrauch zu verbrennen oder ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl auf Ihr Kissen zu streuen, bevor Sie ins Bett gehen.

5. Schneiden Sie Alkohol und Koffein

Der Konsum von Alkohol und Koffein kann Angst hervorrufen und die Gefühle verstärken. Versuchen Sie daher, sie zu vermeiden, wenn Sie sich ängstlich fühlen. Natürlich ist es im Allgemeinen gut für Sie, weniger Alkohol und Kaffee zu haben. Wenn Sie also daran arbeiten, Ihre Aufnahme zu begrenzen, kann dies gut für Ihre körperliche und geistige Gesundheit sein. Zu Ihrer Information: Eine Reduzierung dieser Werte kann ebenfalls zur Beseitigung beitragen stressbedingte Pickel .

6. Lachen

Lachyoga ist ein beliebtes Mittel, um Stress abzubauen, aber Sie müssen nicht in eine Klasse gehen, um Ihre Angst zu beruhigen. Sehen Sie sich einfach Ihre Lieblings-Comedy-Routine an, unterhalten Sie sich mit einem lustigen Freund oder zwingen Sie sich einfach dazu, falsch zu lachen, bis Sie wirklich kichern.

7. Bleib warm

Das Erhöhen der Körpertemperatur ist ein bewährter Angstminderer und kann auf viele Arten erreicht werden, vom Training über das Sitzen in der Sauna bis hin zu einem einfachen heißen Bad. Sie können sogar versuchen, an einem warmen Tag draußen zu sitzen oder sich am Kamin zusammenzurollen, um Nervosität und Angstzustände zu reduzieren.

8. Übung

Bezogen auf Körperwärme, Übung an sich ist ein großer Angstminderer . Wenn Sie Ihren Körper nur zwanzig Minuten am Tag bewegen oder wann immer Sie können, können Sie Ihren Stress im Moment und im Laufe der Zeit senken.

9. Omega-3

Ein bis vier Gramm Omega-3-Fettsäuren können dazu beitragen, Angstzustände zu reduzieren und bei Menschen mit klinischer Angst und Alltagsstress gute Laune zu erzeugen. Fischölergänzungen, frischer Fisch, Walnüsse und angereicherte Sojamilch sind alles gute Quellen für diesen Angst-Buster.

10. Zitronenmelisse

Die Verwendung von Zitronenmelisse zur Verringerung von Angstzuständen ist seit über 600 Jahren dokumentiert. Sie können Zitronenmelisse kaufen, die in Tees, Tinkturen oder als ätherisches Öl eingegossen ist, und der köstliche Zitrusduft hilft, Ihre Angst zu verringern und Sie wachsam zu halten.

Wenn Ihre Angst schwächend ist und diese Mittel nicht helfen, sollten Sie natürlich einen Arzt oder Psychologen konsultieren, aber in einigen Fällen ist ein wenig natürliche Hilfe alles, was Sie brauchen.

blaue haselnussbraune Augen selten

Natürliche Heilmittel für Angst Buch

Wenn Sie mehr über natürliche Wege zur Beruhigung von Angstzuständen erfahren möchten, empfehle ich Ihnen, eine Kopie davon zu kaufen Natürliche Angstlinderung von Rose Graham. Im Inneren finden Sie viele praktische Einblicke in das, was Angst verschlimmert und verschlimmert.

Noch wichtiger ist, dass Sie natürliche, beruhigende Ansätze entdecken, um Angstzustände zu reduzieren und ein weniger nervöses Leben zu führen.