10 Hacks für das Verlassen der COVID-19-Isolierung

Mannmaske covid 19

Wenn die Covid-19-Isolierung endet

Bist du nervös, aus der Isolation herauszukommen? Wenn sich die Einschränkungen für Arbeit und soziales Leben aufheben, ist es wichtig, gesund zu bleiben, wenn Sie mehr unternehmen. Es kann eine stressige Zeit sein, da der COVID-19-Virus immer noch wütet, obwohl unsere Wirtschaft um einen Neustart bittet.



Die gute Nachricht ist, dass Sie nicht ausflippen oder wie ein Freak aussehen müssen, wenn Sie endlich aus Ihrem selbstinduzierten Kokon auftauchen. Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können sich und andere schützen und sich dennoch respektabel verhalten.



Sie müssen nicht die Nerven verlieren. Sie können eine Quelle für positive Energie sein. Sie können produktiv sein und gleichzeitig gesund bleiben.

Willst du wissen wie?



Hier sind einige Tipps für den Gentleman nach der Isolation.

1. Übung zu Hause, nur für ein bisschen länger

Die Turnhallen werden im ganzen Land wieder geöffnet. Es gibt jedoch strenge Richtlinien für soziale Distanzierung. Möglicherweise stehen Ihnen weniger Trainingsgeräte zur Verfügung. Möglicherweise müssen Sie auch Ihr Verhalten ändern, wenn Sie mit Ihren Mitgymnasten in Kontakt treten möchten.

Diese Einschränkungen haben offensichtliche Auswirkungen auf Ihr Fitnesserlebnis. Es wird sich einfach nicht mehr so ​​anfühlen wie früher. Sie haben wahrscheinlich in den letzten Monaten zu Hause trainiert. Warum also nicht so weitermachen? Wenn Sie zu Hause oder im Freien trainieren, verringern Sie Ihre Exposition und das Infektionsrisiko erheblich.



Wenn Sie ins Schwitzen kommen, öffnen sich Ihre Poren und es ist wahrscheinlicher, dass Sie Nase und Mund berühren. Einige Fitnessstudios sind auch nicht ausreichend belüftet. Es gibt also eine schlechte Kombination von Faktoren, die Ihr lokales Fitnessstudio zu einer Brutstätte für Bakterien und Viren machen.

Sie müssen nicht ausgehen und ein Set Gewichte oder andere teure Ausrüstung für Ihr Zuhause kaufen. Wenn Sie normalerweise ein Laufband betreiben, sollten Sie stattdessen einen wöchentlichen Lauf im Park unternehmen. Wenn Sie nur ein wenig Cardio machen, können Sie vielleicht mit dem Radfahren beginnen. Der Punkt ist, Ihre Exposition zu minimieren, wann immer und wie immer dies möglich ist.

2. Stilvolle Handschuhe und Schal

Heutzutage wird so viel über Masken, Handschuhe und PSA (persönliche Schutzausrüstung) gesprochen. Für die meisten Menschen sind die Richtlinien unklar, welche Arten von Masken und Handschuhen Sie wann tragen sollten. Es gibt chirurgische Masken, Atemschutzmasken und Stoffmasken. Also, welches solltest du wählen?

Wie wäre es, wenn Sie keine davon auswählen? Stattdessen können Sie einen Schal tragen, um Nase und Mund vor der Ausbreitung oder Aufnahme von Partikeln in der Luft zu schützen. Der Schal kann Ihre Lieblingslogos und -farben aufweisen und Ihren persönlichen Stil widerspiegeln. Es muss nicht so aussehen, wie Sie es im Krankenhaus tragen würden.

Plastikhandschuhe sehen so billig aus und sind bei weitem nicht so effektiv wie einfaches häufiges Händewaschen. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie kontaminierte Bakterien überqueren und verbreiten, indem Sie alles, was Sie besitzen, mit Ihren Handschuhen berühren. Es gibt jedoch eine Alternative.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Coiled Viper #selfie #gay #instagay #instagays #style #fashion #leather #gayleather # gear365 #leatherboots #leatherpants #leatherjacket #scarf #hankycode #redhanky #australian #lgbt #gayboy #gayguy # mask4mask

Ein Beitrag von geteilt Hutmacher (@ madhatter_3510) am 3. Juni 2020 um 02:10 Uhr PDT

Sie könnten stattdessen schöne Handschuhe tragen. (Stellen Sie sich das vor?) Wenn Sie unter bestimmten Umständen Handschuhe tragen müssen, z. B. beim Einkaufen im Supermarkt, warum tragen Sie dann nicht ein schöneres Paar? Versuchen Sie, Kunstlederhandschuhe aufzunehmen, die immer wieder leicht gewaschen und wieder getragen werden können.

3. Hände richtig waschen

Menschen, die sich die ganze Zeit die Hände wuschen, galten einst als Germaphoben. Jetzt ist es der neueste Trend. Es ist wichtig, dass Sie Ihre Hände häufig waschen, denn wenn Sie Bakterien oder Viruspartikel an Ihren Händen haben, möchten Sie nicht versehentlich Ihre Nase, Ihren Mund oder Ihre Augen berühren. So wirst du krank.

Sie können auch Bakterien und Viruspartikel auf Oberflächen um Sie herum aufnehmen oder ablegen. Häufiges Händewaschen ist ein guter Weg, um das Infektionspotential und die Ausbreitung von Infektionen zu minimieren. Versuchen Sie, Ihre Hände mindestens 20 Sekunden lang zu waschen. Sie können den Refrain Ihres Lieblingsliedes summen, um sich besser zu erinnern.

4. Fauststoß. Keine Handshakes. Kein Berühren Ihres Gesichts.

Dies könnte eine der am schwierigsten zu befolgenden Richtlinien sein, da das Berühren anderer ein großer Teil der sozialen Interaktion ist. Es ist eines dieser Dinge, die Sie nie wirklich vermissen, bis es weg ist. Händeschütteln ist derzeit jedoch möglicherweise nicht die beste Vorgehensweise für soziale Grüße.

Um die Verbreitung von Keimen, Bakterien usw. zu vermeiden, sollten Sie die Faustbeule für alle Ihre Grüße verwenden. Sie müssen nicht so nah bei jemandem stehen, um dies zu tun, und Sie vermeiden es, Kontakt mit der Handfläche und den Fingern aufzunehmen.

Sie berühren Ihr Gesicht mit Ihrer Handfläche und Ihren Fingern, nicht mit Ihrer Faust. Die gute alte Faustbeule ist also viel hygienischer.

Haben Sie jemals bemerkt, wie sehr Sie Ihr Gesicht berühren? Dies ist eines der Hauptmittel, um Bakterien und Viren in Ihren Körper zu bringen. Wenn Sie etwas Unhygienisches berührt und dann Ihre Nase ein wenig gezwickt haben, haben Sie wahrscheinlich schädliche Mikro-Krankheitserreger in Ihren Körper eingebracht.

Definition der haselnussbraunen Augenfarbe

Wenn Sie die Angewohnheit haben, Ihr Gesicht übermäßig zu berühren, sollten Sie üben, einen Gegenstand wie einen Stift oder Bleistift in der Hand zu halten. Es wird Ihre Hand beschäftigt halten und Ihre Achtsamkeit erhöhen, wenn Sie Ihr Gesicht übermäßig berühren.

5. Vermeiden Sie zwanghaftes Einkaufen

Dies sind sicherlich ungewisse wirtschaftliche Zeiten. Es ist die harte Wahrheit, aber sie muss geteilt werden. Millionen Amerikaner haben in den letzten Monaten ihren Arbeitsplatz verloren und die Weltwirtschaft hat einen Sturzflug erlebt. Stress kann jedoch zu zwanghaftem Einkaufen führen, nur um Langeweile zu heilen oder um einen vorübergehenden Gefühlsschub zu erzeugen.

Nur weil sich die Dinge langsam in Richtung einer neuen Normalität lockern, lassen Sie sich nicht desillusionieren und lockern Sie noch jetzt Ihre Geldbeutelsaiten. Dies ist die Zeit, wirtschaftlich vorsichtig und sparsam zu sein. Bevor Sie also auf die Schaltfläche KAUFEN klicken, überprüfen Sie, was Sie bereits haben.

Sparen Sie etwas Geld für einen regnerischen Tag, da Sie nie wissen, welche Probleme sich am Horizont abzeichnen. Ein Gentleman passt gut auf sich und seine Lieben auf. Das bedeutet, dass Sie möglicherweise für eine Weile den Kauf einiger Luxusartikel vermeiden müssen. Wenn Sie den Drang, etwas Neues zu kaufen, nicht ignorieren können, kaufen Sie etwas Nützliches. Kaufen Sie etwas, das lange hält. Kaufen Sie etwas, das ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

wie man blaue Krabben am Strand fängt

6. Überprüfen Sie ältere, behinderte und risikoreiche Nachbarn.

Ein Teil davon, ein Gentleman zu sein, besteht darin, sich um die weniger Glücklichen zu kümmern. Sie haben vielleicht nicht alles, was Sie brauchen, aber denken Sie an ältere Menschen, Behinderte und Menschen, bei denen ein hohes Risiko besteht, an Infektionskrankheiten zu erkranken. Diese Leute sind deine Nachbarn, Familienmitglieder und Freunde.

Sie können sie anrufen oder einen kurzen Text senden, um zu fragen, ob Sie etwas tun können, um ihnen zu helfen. Sie könnten das Bedürfnis verspüren, drinnen zu bleiben, obwohl andere sich auf den Weg machen. Sie können einige Gegenstände für sie abholen, während Sie einkaufen gehen, oder bei ihnen zu Hause arbeiten.

Sie werden nicht nur ihre Tage erleichtern, sondern sich auch einen gesunden mentalen Schub geben. Studien zeigen, dass es hilfreich ist, freundlich zu anderen zu sein, um die eigenen Gefühle einzudämmen Depression und Angst . Sicher, Sie haben vielleicht Dinge, mit denen Sie zu kämpfen haben, aber wenn Sie anderen Menschen helfen, fühlen Sie sich auch besser.

7. Vermeiden Sie ständige und stressige Social-Media-Updates.

Wenn Sie in tiefer Isolation waren, war es schwierig zu vermeiden, durch soziale Medien zu scrollen. Es war etwas, um sich die Zeit zu vertreiben, aber es war nicht immer eine gute Zeit. Social-Media-Feeds sammeln so viele Daten und werfen sie mit der fokussierten Stärke eines Tornados der Klasse 5 auf Sie.

Es kann so überwältigend und stressig werden. Jetzt, da Sie eine neue Normalität annehmen, sollten Sie die ständige Flut von Social-Media-Updates vermeiden. Es gibt jetzt einfach viel zu viele negative Informationen. Es kann zu erhöhtem Stress führen.

Sie sollten soziale Medien nutzen, um mit Familienmitgliedern und Freunden auf dem Laufenden zu bleiben. In der Tat können Sie es für alles verwenden, was Sie wollen. Versuchen Sie einfach zu vermeiden, dass Sie sich in der Echokammer stressinduzierender Pfosten verlieren. Sie müssen sich daran erinnern, dass Sie nicht alles und jeden reparieren können. Melden Sie sich daher von Zeit zu Zeit von den sozialen Medien ab.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#MARTA #Mask # Mask4Mask. . . . . . . . . #Atlanta #Gay #BlackMen #transit #PublicHealth #socialdistancing #Georgia #black

Ein Beitrag von geteilt Mahlon J. Randolph (@winnerzmind) am 1. Juni 2020 um 17:16 Uhr PDT

8. Behalten Sie eine positive Einstellung für sich selbst und andere.

Seien wir ehrlich - es gibt momentan genug Negativität auf der Welt. Es ist leicht, schlechte Nachrichten und noch schlechtere Einstellungen zu finden. Deshalb ist es doppelt wichtig, ein Leuchtfeuer für Positivität zu sein. Positives Denken kann enorme Vorteile für Ihre geistige und körperliche Gesundheit haben.

Stellen Sie sich nun vor, Sie würden diese Vorteile auf andere Menschen übertragen. Sie können dies tun, indem Sie einfach gute Berichte bereitstellen. Etwas Positives und Erhebendes zu sagen, wenn Sie mit Menschen sprechen, ist eine gute Möglichkeit, sich sympathischer zu machen.

Zur Vereinfachung können Sie online nach positiven Angeboten suchen. Sie können auch Websites wie überprüfen sciencedaily.com . Sie haben täglich Nachrichten über neue wissenschaftliche Entdeckungen.

Sie können immer etwas Interessantes finden, um es mit anderen über die neuesten Fortschritte in Wissenschaft und Technologie zu teilen. Wussten Sie, dass Wissenschaftler der Shinshu-Universität gerade einen neuen Weg gefunden haben, um aus Sonnenlicht saubere Wasserstoff-Energie zu erzeugen?

Verstehst du ganz genau, was das bedeutet? Wahrscheinlich nicht, aber es ist sicher besser, die alten traurigen Nachrichten aus den Mainstream-Medien noch einmal zu erzählen. Zumindest ist es ein positiver Gesprächsstarter.

9. Zwei Wäschesorten. Innerhalb. Draußen.

Jetzt, da Sie häufiger von zu Hause weggehen und mehr Orte aufsuchen, sollten Sie die Art und Weise, wie Sie Wäsche waschen, optimieren. Die meisten Leute haben nur einen einzigen Wäschekorb und werfen alles bis zum Waschtag hinein. In einer Welt mit infektiösen Viren im Allgemeinen ist dies möglicherweise keine gute Idee.

Sie sehen, medizinische und wissenschaftliche Experten sind immer noch unklar, wie lange das Coronavirus auf Stoff halten kann. Sie wissen, dass es sicherlich nicht so lang ist wie Metall (bis zu 5 Tage), aber es wurde keine detaillierte Analyse Ihrer Kleidung durchgeführt.

Das heißt, es liegt an Ihnen, Ihr bestes Urteilsvermögen zu verwenden. Eine Sache, die Sie tun können, ist, Ihre Wäsche in zwei Behälter zu trennen - einen für Außenkleidung und einen für Innenkleidung. Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass Sie das T-Shirt noch einmal anziehen können, wenn Sie nur im Haus faulenzen. (Wir wissen, dass du es tust, Leute.)

10. Essen und trinken Sie Ihre Medikamente.

Dies ist nicht der richtige Zeitpunkt, um sich selbst zu versorgen, meine Herren. Nur weil Sie wieder in die Gesellschaft zurückkehren können, heißt das nicht, dass Sie dabei Ihre eigene Gesundheit vernachlässigen sollten. Die besten Medikamente finden Sie nicht in der Apotheke, sondern in den Lebensmitteln, die Sie essen.

Fast-Food-Ketten öffnen sich wieder, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich zu viel Fett und fettige Gerichte zum Mitnehmen gönnen sollten. Halten Sie sich an gesunde Lebensmittel wie Obst und Gemüse. Stellen Sie sicher, dass Sie reichlich Vitamine und Nährstoffe erhalten, damit Ihr Immunsystem in Topform bleibt.

Trinken Sie jeden Tag mindestens 2 Liter Wasser. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, mit der Menge an Wasser Schritt zu halten, versuchen Sie, aus einer wiederverwendbaren Flasche zu trinken. Füllen Sie es morgens als erstes auf und versuchen Sie, es den ganzen Tag lang aufzufüllen.

The New Gentleman's Takeaway

Stellen Sie sich vor, Sie halten sich mit diesen 10 Tipps nach dem Sperren auf dem Laufenden. Sie sind weniger gestresst und besser auf unerwartete Ergebnisse vorbereitet. Sie halten Ihren Körper und Geist in gutem Zustand. Sie halten sich von Negativität fern und fördern positive Einstellungen in den Menschen um Sie herum.

Ein Gentleman bewältigt die Nöte des Lebens mit Hartnäckigkeit, Mut und einem Hauch von Stil. Werden Sie also ein Leuchtfeuer der Hoffnung für andere und auf eine kleine Weise können Sie die Welt zu einem besseren Ort machen.

Machen Sie weiter, meine Herren. Fortfahren.